oder kostenlos bei uns mitmachen

Liebe Gemeinde,

05. Januar 2015 image

Liebe Gemeinde,

die größte Behinderung des Lebens liegt darin, ständig auf die Gesundheit zu achten. Eine beliebte Floskel erinnert uns in den nächsten Wochen mehrfach daran: „Gesundes Neues!“

Aber gesund? Manche Leute glauben sie leben gesund, weil sie Zigaretten ohne Zusatzstoffe rauchen. Oder bei Mc Drive den Motor abstellen.

Die Medizin ist inzwischen so weit fortgeschritten, dass keiner mehr gesund ist. Im Gegenteil. Es werden sogar Krankheiten erfunden. Es gibt mehr als 500 Medikamente gegen Aufmerksamkeitsschwäche. Ich hab früher einfach paar auf den Hinterkopf bekommen und schon war ich ruhig (bis der Schmerz nachließ).

Heute droht mir Burnout. Keiner sollte seinen 40. Geburtstag erleben, ohne einen Burnout gehabt zu haben. Das gehört zum guten Ton. Schließlich arbeitet man ja so viel. Wer keinen Burnout hat, ist faul. 
Fragt mal die Leute, wie es ihnen geht. „Ahh, Stress. So viel zu tun...“
Zum Glück gibt es auch gegen Burnout Medikamente. Tausende. Ich behaupte sogar, es waren erst die Tabletten da, dann die Krankheit. Es musste ein Markt geschaffen werden, für die neuen Ideen der Pharmaindustrie. Plötzlich war das „chronische Erschöpfungssyndrom“ erfunden. Klingt gut und kennt schließlich jeder. Seit es Menschen gibt, arbeiten sie. Aber erst seit 10 Jahren gibt es Burnout. 
Wie wäre es mit Tabletten gegen schlechtes Wetter oder Islamisierung? Kommen noch.   
 
Dabei zeigt ein Blick zurück in das vergangene Jahr, dass man keine Krankheiten erfinden müsste. Denn es gibt sie. Echte Krankheiten. Sogar Epidemien. Tausende starben und sterben an Ebola. Wir haben uns damit abgefunden. 
Auf die Idee, gegen Ebola was zu erfinden, kamen zwar schon Pharmazeuten vor etlichen Jahren, aber so richtig gewollt war das nicht. Warum auch. Wer in diesen überbevölkerten Entwicklungsländern wird schon Geld für teure Medizin ausgeben?  
Dann lieber blaue Pillen erfinden. Für Amerikaner, Europäer, die keinen mehr hochbekommen. Seit es Menschen gibt, schlafen sie miteinander. Seit 15 Jahren brauchts blaue Pillen. Ein Millionengeschäft. So wie mit Haarausfall oder dem Klassiker: Bluthochdruck. Und warum dringend Krebs heilbar machen, wenn Vorsorge, Behandlung und die reine Angst davor so viel Geld in die Kassen spült. 

Gesunde Menschen pumpen sich mit Medizin zu, die sich nicht brauchen. Ich auch. 
Aber während wir uns dabei ein „Gesundes Neues“ wünschen, bleibt den Kranken und Sterbenden auf der Welt ein Trost: Wozu gesund, wenn man trotzdem ein Idiot ist. Und die Welt ist voller Idioten...

Gesundes Neues wünsche ich uns allen.


Euer Sebastian
www.facebook.de/seb.guenth  

Foto: Toni Kretschmer/ newpic.eu

Autor: Sebastian Günther/ www.facebook.de/seb.guenth

INTERVIEWS

  • Nachgefragt - REMO

    Wir haben für euch bei REMO nachgefragt und mit ihm u.a. über sein drittes Album „Das bleibt für immer“ gesprochen!:: mehr
  • Nachgefragt bei Felix Feistauer, Bereichsleiter für Aus- und Fortbildung bei NORMA

    Hallo Herr Feistauer, vielen Dank, dass sie sich Zeit für uns nehmen! :: mehr
  • TOPIC - Interview zur neuen Single „Perfect“

    Ende Januar erschien auf B1 Recordings | Ultra Music eine absolute Traum-Kollaboration von Topic und Ally Brooke. Über den deutschen Produzenten Topic spricht man spätestens seit der atemberaubenden Single »Home« ft. Nico Santos, die in Australien souverän Doppelplatin erhielt und in Deutschland...:: mehr
  • Wir haben für euch mit Lennart dem Sänger von SONO gesprochen und das kam dabei raus.

    Hallo Lennart, vielen Dank, dass du dir Zeit für uns nimmst.:: mehr
  • Monsters of Liedermaching: „Für Alle“ Album 2018

    1. Nach 14 Jahren Live-Aufnahmen habt ihr jetzt euer erstes Studioalbum veröffentlicht. Was für Gründe gab es dafür? Wir wollten einfach mal unseren Kosmos erweitern und ausprobieren, was unsere Stücke musikalisch so bieten. Unsere Liveversionen bilden ja letztlich...:: mehr
  • MC FIOTI - BUM BUM TAM TAM

    Das Video zu “Bum Bum Tam Tam” hat mehr als 600 Millionen Aufrufe, der Track hat mehr als 85 Millionen Streams auf Spotify. Jetzt will MC FIOTI mit dem Remix, der bereits mehr als 50 Millionen Streams auf Spotify aufweißt. auch die Charts erobern, die er noch nicht gestürmt hat. Dafür hat er sich...:: mehr
  • Any Dance

    Wir haben für euch mit den Jungs von Any Dance( Konrad - Gesang, Synthesizer, Torsten - Gitarre, Christian - Bass-Gitarre, Johannes - Schlagzeug) gesprochen und das kam dabei raus.:: mehr
  • WER SCHÖN SEIN WILL, MUSS LACHEN! Neue Spielzeit in der Comödie Dresden

    Ab gehts in die 21. Spielzeit in der Comödie Dresden. Unter der künstlerischen Leitung von Christian Kühn bietet der Spielplan des Hauses auch 2017 ein breites Spektrum an Boulevardstücken, Schwänken, Roman- und Filmadaptionen oder auch musikalischen Komödien mit prominenter Besetzung. Angefangen...:: mehr
  • There is a new place in town... Ganz aus den Zeiten der Natives und der anderen Gangs aus New York zieht das „Dead Rabbit „ Pub in die Räumlichkeiten des ehemaligen „Irish Fiddler“ auf der Louisenstrasse 56 . Wir haben mit Marcus Schindler einem der beiden Betreiber gesprochen, welche...:: mehr