oder kostenlos bei uns mitmachen

Hochbegabung in der Kita: Brömer & Sohn und Stiftung Kleine Füchse unterstützen die Kita SpaceShip.

Hochbegabung in der Kita: Brömer & Sohn  und Stiftung Kleine Füchse unterstützen die Kita SpaceShip.

Die Kinder in der Wiesbadener Kita SpaceShip werden auch in den kommenden drei Jahren von der begabungsgerechten Förderung nach dem pädagogischen Modellkonzept der Kleine Füchse Raule-Stiftung aus Wiesbaden profitieren. Möglich ist dies durch die großzügige Unterstützung des Unternehmens Brömer & Sohn.

Brömer & Sohn unterstützt die Kleine Füchse Raule-Stiftung seit 2012 und setzt sich damit für das gemeinsame Ziel ein, begabte und hochbegabte Kinder bereits in der Kita zu erkennen und professionell zu fördern. Bis heute haben im Rahmen der Kooperation 18 Erzieherinnen und Erzieher der Kita SpaceShip am Zertifikats-Kurs zur „Begabungspädagogischen Fachkraft Stiftung Kleine Füchse“ teilgenommen und wichtiges Wissen in Theorie und Praxis erlangt. Die Fortbildungskosten trägt Brömer & Sohn.

Zu den Inhalten der Fortbildung zählen pädagogische und psychologische Grundlagen zu frühkindlicher Hochbegabung ebenso wie Unterschiede zwischen hochbegabten Jungen und Mädchen, Besonderheiten bei hochbegabten Kindern mit Migrationshintergrund, Verhaltensauffälligkeiten und Förderbedarf sowie die Erziehungspartnerschaft mit den Eltern hochbegabter Kinder. Als praxisorientierte Fortbildung widmet sich der Zertifikats-Kurs zudem der optimalen integrativen Förderung in der Kita sowie passenden Lernumgebungen, Projekt- und Spielangeboten. Von einer begabungsgerechten Pädagogik profitieren begabte und hochbegabte Jungen und Mädchen ebenso wie alle anderen Kinder in der Kita.

„Nach der Fortbildung zur „Begabungspädagogischen Fachkraft Stiftung Kleine Füchse“ fühle ich mich sicher, nicht nur die Kollegen, sondern auch die Eltern bezüglich einer möglichen Hochbegabung ihres Kindes angemessen beraten und beim Testungsprozess begleiten zu können. Die Wiesbadener Familien schätzen die Weiterqualifizierung sehr und nehmen die Kooperation gut an.“ Mara Karl, Einrichtungsleitung Kita SpaceShip, Wiesbaden

Dank der großzügigen Unterstützung von Brömer & Sohn steht den Familien der Kita SpaceShip das Beratungsangebot der Begabungspsychologischen Beratungsstelle Stiftung Kleine Füchse kostenlos zur Verfügung.

Um den Herausforderungen von morgen gerecht zu werden, ist ein langfristiges Engagement in die Förderung unserer Kinder unerlässlich. Wir unterstützen die Stiftung Kleine Füchse, damit wir auch in Zukunft auf kluge Köpfe bauen können, die innovative Lösungen für Wohnen, Ressourcennutzung und weitere gesellschaftliche Fragestellungen finden.“ Jörg Brömer, Geschäftsführer der Brömer & Sohn GmbH, Wiesbaden.

Weitere Informationen:
https://www.stiftung-kleine-fuechse.de/

Gut zu wissen:
Über die Stiftung Kleine Füchse
Ziel der 2003 gegründeten Kleine Füchse Raule-Stiftung ist es, begabte und hochbegabte Kinder bereits im Vorschulalter zu erkennen, individuell zu fördern und professionell zu begleiten, damit sie ihre Fähigkeiten optimal entfalten. Um eine nachhaltige Begabungsförderung zu erreichen, hat die Stiftung das Modell Kleine Füchse entwickelt, das drei Bereiche miteinander verbindet: Fortbildungsprogramm, Begabungspsychologische Beratungsstelle und die Zusammenarbeit mit Partner-Kitas. In der Begabungspsychologischen Beratungsstelle werden Kinder, Eltern und Erzieher begleitet und auf Wunsch altersgerechte Intelligenzdiagnostiken bei den Kindern durchgeführt. In Seminaren und Fortbildungsreihen wird Erziehern und Pädagogen ein begabungsgerechter, integrativer Förderansatz vermittelt, den sie anschließend in Partner-Einrichtungen umsetzen und von dem alle Kinder profitieren. Das Fortbildungsangebot der Stiftung Kleine Füchse umfasst sowohl Präsenz- als auch interaktive Online-Schulungen und steht neben Erziehern aus Partner-Kitas auch überregional pädagogischem Fachpersonal aus ganz Deutschland zur Verfügung.

Quelle: Julia Bröder, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kleine Füchse Raule-Stiftung

Foto: https://pixabay.com/photos/nov-red-fox-animal-fox-figurine-5053698/


 

 https://www.stiftung-kleine-fuechse.de/

Shortnews von: Yvonne Thorwarth, 09.11.2021

SHORTNEWS

  • ErneuerBar mit Tausch, Ausleihe, Verschenkmöglichkeiten in WI-Klarenthal.

    Tauschen, Leihen, Verschenken: ErneuerBar in Klarenthal Im Rahmen des letzten Freiwilligentages wurde der Werkraum des Volksbildungswerkes zu einer KiEZ-Familientauschbörse umgestaltet. Hier können alle Klarenthaler:innen Klamotten, Spielzeuge, Gebrauchsgegenstände rund um den Familienalltag tauschen, abgeben, ausleihen oder...mehr
  • Tatort Wiesbaden - Mord im Restaurant der Andechser im Ratskeller.

    Gemeinsam rätseln und schlemmen!  Das Kriminal Dinner geht 2022 mit dem seit über 10 Jahren erfolgreichen Krimi Dinner Format in die nächste Runde und präsentiert neue spannende Fälle, die es zu lösen gilt. An über 250 Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz wurden schon zahlreiche...mehr
  • Schöne Bücher: 200 Lesetipps aus unabhängigen Verlagen.

    Schöne Bücher, die Zweite: Das Netzwerk unabhängiger Verlage wächst   Druckfrisch in den Frühling. Die zweite Ausgabe des kostenlosen Magazins „Schöne Bücher“ erscheint im März 2021. Rund 200 Lesetipps aus nunmehr 65 unabhängigen Verlagen sind darin zu finden. Zusammen sind wir...mehr
  • WI.LOVE.MUSIC neue Konzertreihe in der BRITA-Arena Wiesbaden.

    Vom 9.-26.6.2022 findet die neue Open-Air-Konzertreihe WI.LOVE.MUSIC statt. Fünf Konzerte bringen internationale Künstler aus Pop und Rock in die BRITA-Arena nach Wiesbaden. Der Sparkassenpark Mönchengladbach und das Rheingau Musik Festival setzen ihre Kooperation aus 2021 fort und beschreiten mit einem gemeinsamen...mehr
  • Tatort Wiesbaden - Mord im Restaurant der Andechser im Ratskeller .

    Gemeinsam rätseln und schlemmen!  Das Kriminal Dinner geht 2022 mit dem seit über 10 Jahren erfolgreichen Krimi Dinner Format in die nächste Runde und präsentiert neue spannende Fälle, die es zu lösen gilt. An über 250 Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz wurden schon zahlreiche...mehr