oder kostenlos bei uns mitmachen

Augen auf! "Plattdeutsch" und "Hessisch" neu und ab 14. März im Dudenverlag.ort im Dudenverlag.

Augen auf!

Hat Goethe Hessisch gebabbelt? Wo leben die rund 2,5 Millionen Menschen, die Plattdeutsch schnacken? Warum gibt es auf Platt oft eine doppelte Verneinung – „keen Regen nich“ – und was ist das Geheimnis hinter der Grünen Sauce, der „Krie Soß“? Die neuen Dudenbände „Hessisch“ von Lars Vorberger und „Plattdeutsch“ von Reinhard Goltz laden ein zu einer unterhaltsam informativen Reise durch die Sprachlandschaften Deutschlands. Lars Vorberger führt seine Leserschaft in „Hessisch“ als Reiseleiter von Kassel bis nach Frankfurt und von der Rhön bis in den Taunus. Dabei erfährt man, dass manche Reime aus Goethes Werk nur auf Hessisch funktionieren und warum Hessen „bei die Oma“ sagen, wenn sie „Ich bin bei der Oma“ meinen. Von „Ahle Worscht“ bis zum Kapitel „Zwä Stift – oder zwei Stifte“ berichtet Lars Vorberger unterhaltsam informativ über die hessische Aussprache und Grammatik sowie über besondere hessische Wörter.  Während seiner Reise legt er dabei sowohl einen Halt beim Frankfurter Johann Wolfgang Goethe ein als auch bei der Familie Hesselbach.  Er betrachtet den Sprachwandel über die letzten Jahrhunderte bis zur aktuellen Sprachsituation und zu neuen Formen regionalen Sprechens. Ein Buch für alle, die in Hessen leben, es besuchen oder einfach mehr über dessen kulturellen und sprachlichen Besonderheiten erfahren möchten.

GUT ZU WISSEN!

In „Plattdeutsch“ gibt Reinhard Goltz in 48 Kapiteln Antworten auf viele Fragen zu Platt bzw. Niederdeutsch, wie es in der Fachsprache heißt. Was verbindet den Dialekt mit dem Englischen? Was ist die Geschichte hinter der Begrüßungsformel „Moin“? Warum Platt zählt zu den bedrohten Sprachen? Von „Altsächsisch“ – der ältesten Sprachstufe des Niederdeutschen – bis zu „Zweisprachigkeit“ führt Goltz die Lesenden von A bis Z durch die Sprachgeschichte, beleuchtet den Plattwortschatz und erzählt von der Hymne „Dat du mien Leevsten büst“, die auch schon Lale Andersen interpretiert hat. Sprachwissenschaftler*innen kommen hier genauso auf ihre Kosten wie Plattsprechende oder alle, die ihre Urlaube in den norddeutschen Regionen verbringen.
 
Lars Vorberger studierte Germanistik, Schwedisch und Soziologie in Hamburg und Stockholm. Der gebürtige Hesse promovierte an der Philipps-Universität Marburg zur Regionalsprache in Hessen und war u. a. wissen-schaftlicher Mitarbeiter am Forschungszentrum Deutscher Sprachatlas. Schwerpunkte seiner Forschung sind der hessische Sprachraum und das Niederdeutsche sowie Gender- und Queerlinguistik.
 
Reinhard Goltz studierte Deutsch, Englisch und Erziehungswissenschaften in Hamburg. Der promovierte Ger-manist arbeitete u. a. am „Preußischen Wörterbuch“ mit und war Geschäftsführer am Institut für niederdeut-sche Sprache. Seit 2014 ist er Vorstand beim Institut für Niederdeutsche Sprache e. V. und praktiziert gern einen kreativen Umgang mit Platt. Er übersetzte z. B. Asterix oder Harry-Potter in Plattdeutsch und war Mitglied der Kabarett-Gruppe „De Scheewe Dree“. Bekannt wurde er durch zahlreiche Aufsätze und Radiosendungen zum Plattdeutschen. 

Alle Infos: https://literaturtest.de

Fotocredit: https://literaturtest.de/referenz/benevento-thiele-2/#iLightbox[gallery7915]/0
Textquelle: Annika Grützner, Literaturtest | Alte Jakobstr. 87/88 | 10179 Berlin



 

 https://literaturtest.de/

Shortnews von: Yvonne Thorwarth, 10.03.2022

SHORTNEWS

  • ErneuerBar mit Tausch, Ausleihe, Verschenkmöglichkeiten in WI-Klarenthal.

    Tauschen, Leihen, Verschenken: ErneuerBar in Klarenthal Im Rahmen des letzten Freiwilligentages wurde der Werkraum des Volksbildungswerkes zu einer KiEZ-Familientauschbörse umgestaltet. Hier können alle Klarenthaler:innen Klamotten, Spielzeuge, Gebrauchsgegenstände rund um den Familienalltag tauschen, abgeben, ausleihen oder...mehr
  • Tatort Wiesbaden - Mord im Restaurant der Andechser im Ratskeller.

    Gemeinsam rätseln und schlemmen!  Das Kriminal Dinner geht 2022 mit dem seit über 10 Jahren erfolgreichen Krimi Dinner Format in die nächste Runde und präsentiert neue spannende Fälle, die es zu lösen gilt. An über 250 Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz wurden schon zahlreiche...mehr
  • Schöne Bücher: 200 Lesetipps aus unabhängigen Verlagen.

    Schöne Bücher, die Zweite: Das Netzwerk unabhängiger Verlage wächst   Druckfrisch in den Frühling. Die zweite Ausgabe des kostenlosen Magazins „Schöne Bücher“ erscheint im März 2021. Rund 200 Lesetipps aus nunmehr 65 unabhängigen Verlagen sind darin zu finden. Zusammen sind wir...mehr
  • WI.LOVE.MUSIC neue Konzertreihe in der BRITA-Arena Wiesbaden.

    Vom 9.-26.6.2022 findet die neue Open-Air-Konzertreihe WI.LOVE.MUSIC statt. Fünf Konzerte bringen internationale Künstler aus Pop und Rock in die BRITA-Arena nach Wiesbaden. Der Sparkassenpark Mönchengladbach und das Rheingau Musik Festival setzen ihre Kooperation aus 2021 fort und beschreiten mit einem gemeinsamen...mehr
  • Tatort Wiesbaden - Mord im Restaurant der Andechser im Ratskeller .

    Gemeinsam rätseln und schlemmen!  Das Kriminal Dinner geht 2022 mit dem seit über 10 Jahren erfolgreichen Krimi Dinner Format in die nächste Runde und präsentiert neue spannende Fälle, die es zu lösen gilt. An über 250 Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz wurden schon zahlreiche...mehr