oder kostenlos bei uns mitmachen

Reisen & Touristik

image

Eine lukullische Bandbreite ist bei uns in Wiesbaden ganz normal!

Schlosspark Wiesbaden Bildquelle: Nighthunter via pixabay

Auf ihrer Reise in unser schönes Wiesbaden erobern Urlauber jeden Sommer die Stadt, die weit mehr als die Hauptstadt Hessens ist. Eine Stadt wie Wiesbaden vereint traumhaft schöne Gärten mit majestätisch anmutenden Schlössern und einer idyllischen Altstadt: Die perfekte Mischung für unvergessliche Urlaubstage. Heute ist Wiesbaden eines der ältesten europäischen Kurbäder, das darüber hinaus mit seiner imposanten Lage zwischen Taunus und Rhein besticht.

Für jeden Geschmack die passende Location

Wiesbaden ist eine Stadt, in der Kulturkenner und Naturfreunde gleichermaßen auf ihre Kosten kommen. Doch auch Gourmets residieren oftmals in komfortablen Hotels Wiesbaden, um die Vorzüge der Domizile von Anbietern wie Motel One in vollen Zügen zu genießen. Starten Urlauber zur Mittagszeit oder in den Abendstunden einen Streifzug zu den schönsten Restaurants und Hotels der Stadt, sollten sie unbedingt in den nachfolgenden Etablissements vorbeischauen.

Luxus pur im Lambertus

Kulinarische Träume gehen im Lambertus im Kurhaus Wiesbaden in Erfüllung. Dieses in dem prunkvollen Kurhaus untergebrachte Lokal besticht mit einer pompösen Einrichtung, die mit hohem Aufwand von französischen Märkten und Restaurants aus Paris zusammengetragen wurde. In ganz Wiesbaden ist das Lambertus eine beliebte Location für private Essen oder glamouröse Feste. Eine besondere Augenweide ist der Salon des Flacons, der mit einer umfassenden Sammlung originaler Parfumflacons in Übergröße die Blicke auf sich zieht. Auf dem Speiseplan steht typische Bistro-Küche mit monatlich wechselnden Spezialitäten, die selbstverständlich aus regionalen Erzeugnissen kreiert werden.

Ein Hauch von Bella Italia: Im Ristorante La Rucola

Wer das italienische La Dolce Vita von seiner kulinarischen Seite genießen möchte, kommt im Ristorante La Rucola auf seine Kosten. Bereits seit Beginn der 1990er Jahre öffnet das Restaurant von Salvatore di Gregorio in Wiesbaden seine Tore. Besonders bekannt ist das Lokal für seine große Auswahl an schmackhaften italienischen Speisen. In dem Restaurant dürfen Besucher darauf gespannt sein, auf welche Spezialitäten neben Pasta und Pizza sie sich zudem freuen dürfen. Mit einer bunten Mischung aus deutschen und italienischen Speisen lockt das Drehpendel. Die in Wiesbaden-Bierstadt gelegene Gaststätte verzaubert ihre Gäste mit einem täglich wechselnden Mittagstisch, den die Gäste des Hauses in gemütlicher Atmosphäre genießen. Neben schmackhaften Speisen steht eine große lukullische Bandbreite an erlesenen Weinen und Biersorten auf dem Programm. Das Lokal ist mit einer Kegelbahn kombiniert. Zudem ist das Etablissement behindertengerecht angelegt.

Arabische und asiatische Küche

Möchten sich Gourmets syrisch-libanesische Küche schmecken lassen, ist das arabische Restaurant Ahlan Wa Sahlan in Wiesbaden eine Top-Adresse. Die Suche nach den besten Steaks der Stadt endet im Wi Harry's American Steakhouse Surf & Turf. Das Hiro Sushi ist eine gute Wahl für alle Feinschmecker, die von Sushi nicht genug bekommen können. Unmittelbar neben dem Nassauer Hof gelegen, begeistert das Etablissement mit einer riesigen Auswahl von köstlichem und hochwertigem Sushi. Ein besonderes kulinarisches Highlight ist das Freestyle Sushi, das der Küchenchef im stetigen Wechsel kredenzt. Zudem lohnt es sich, noch einen weiteren Blick auf die Speisekarte zu werfen – die eine riesige Bandbreite an vietnamesischen Delikatessen, hausgemachten Drinks und vegetarischer Küche bereithält. Anhänger von leckerem Fast Food kommen im das!Burger auf ihre Kosten. Dank ausgefallener Burger-Kreationen und originell servierten Pommes ist der Name in dieser Location Programm.

News von: Jakob Baumgärtel, 20.05.2022

CITY-TIPPS

  • location_flyer

    Punch

    Hammer Landstraße 95
    Neuss