oder kostenlos bei uns mitmachen

Reisen & Touristik

image

USA mal anders - außergewöhnliche Sehenswürdigkeiten

Bildautorin: Brigitte Werner

Amerika ist eines der beliebtesten Urlaubsziele der Welt. Das Land der Träume, Strände, große Städte, Kasinos, das Nachtleben - doch Amerika bietet viel mehr als das. Viele Sehenswürdigkeiten werden oft in den Schatten gestellt von den Big Citys. Es ist doch schade zwei oder drei Wochen in den großen Metropolen zu verbringen, wenn man doch einen kurzen Roadtrip machen kann, um so auch näher an das wirkliche Alltagsleben der Amerikaner zu kommen und die USA mal abseit dem Massentourismus kennenzulernen.

Einreise in die USA

Die US-Amerikaner sind etwas spezieller und recht streng was die Einreiseerlaubnis Ihres Landes anbelangt. Als deutscher Staatsbürger brauchen Sie kein Visum für die USA. Sie müssen aber eine Einreisegenehmigung beantragen, den sogenannte ESTA. Der Antrag verläuft komplett Online und seit kurzem müssen Sie mindesten 72 Stunden vor Abreise den Antrag stellen. Sie erhalten die Benachrichtigung per E-Mail oder können Ihren Status auch Online überprüfen. Nach dem Sie die Genehmigung erhalten haben, ist diese für zwei Jahre gültig.  

Kuriose Reiseziele in den USA

Vergessen wir mal New York, Los Angelos, Hollywood, Miami und California.  Es gibt so vieles zu sehen, Orte, von denen Ihr bestimmt noch nichts gehört habt.

Salvation Mountain!

Mitten in der Kalifornischen Wüste auf einem Hügel steht das außergewöhnliche Kunstobjekt welche aus Stroh, Lehm und sehr viel Farbe besteht. Dieses Kunstwerk wurde von dem Künstler Leonard Knight erstellt. Er hat ganze 28 Jahre lang gebraucht, um das Kunstwerk zu wollenden. Doch der bunte Hügel Salvation Mountain trägt auch eine Botschaft mit sich: „Gott ist Liebe“, steht auf dem bunten Werk. Den Hügel kann man auch besteigen, indem man ein Gelb markierten Pfad entlang läuft.

Die Geisterstadt Bodie

Bodie ist eine der sehenswertesten Geisterstädte in den USA. Sie befindet sich östlich von San Francisco in Kalifornien. Im Jahre 1880 wohnten noch ungefähr 10000 Menschen in dieser Stadt. Im Jahre 1930 wurde die Stadt durch ein Feuer fast ganz niedergebrannt. Die Einwohner verließen dann die Stadt und hinterließen fast 170 Häuser samt Einrichtungen. Dennoch blieben viele Gebäude, Häuser und andere Einrichtungen relativ gut erhalten. Die Geisterstadt Bodie verleiht Ihnen das Gefühl vom Wilden Westen. Es ist eine einzigartige Stadt, die man besucht haben muss.

Der unterirdische See

Bekannt unter dem Namen "The Lost Sea" ist er der größte unterirdische See Amerikas. Das spektakuläre Höhlensystem befindet sich in Sweetwater, Tennessee auch Craighead Caverns genannt. In diesem Höhlensystem befindet sich außer dem See auch unzählige Stalaktiten, Stalagmiten und sogar ein Wasserfall. Mit dem Boot können Sie eine Tour durch die atemberaubende Höhle machen und die Einzigartigkeit bestaunen. Das Highlight bleibt natürlich die Bootsfahrt über den unterirdischen See. Lassen Sie sich dieses magische Erlebnis nicht entgehen.

Reisen mal anders - ab ins Weltall

Warum nicht mal ins Weltall reisen? Nun, nicht ganz ins Weltall, aber fast. Ihr werde leider keine Sterne oder andere Planete sehen, aber Ihr könnt die Schwerelosigkeit erleben. Die Rede ist von dem sogenannten Parabelflug, welches ein besonderes Flugmanöver ist. An Bord des Flugzeuges wird die Schwerelosigkeit erstellt. Bei jeder Parabel schwebt man für ca. 22 Sekunden in der Luft. Der Prozess wird ungefähr 15 mal durchgeführt und somit kann man bis zu 5 Minuten schwerelos in der Luft schweben. So erleben Sie hautnah das Gefühl vom Weltall. Natürlich hat dieser Spaß auch seinen Preis. Der Parabelflug kostet zwischen 5000 und 8000 Euro.

Das Internationale UFO Museum

Für jene die sich für das Überirdische interessieren, ist das genau das richtige. Schon mal was von dem militärischen Sperrgebiet von Area 51 gehört? Eines der mysteriösesten Gebiete von Amerika. Die Militärbasis befindet sich im Süden von Nevada. Man hört verschieden Geschichten, wie zum Beispiel das auf dieser Basis Erforschungungen außerirdischer Lebensformen stattfinden. Aufmerksam wurde das Publikum aber im Jahre 1947 durch den so berühmten Roswell Zwischenfall, bei dem laut Offiziersberichten ein UFO im gleichnamigen Gebiet in New Mexico abgestürzt sei. Die Aussage wurde später dann aber verändert, welches aber nicht geglaubt wurde und als eines der größten Vertuschungsaktion gilt. Der betritt von Area 51 ist strengstens Verboten und 24 Stunden jeden Tag des Jahres gut überwacht. Man kann aber in Roswell das International UFO Museum besuchen, welche eine eigene eingerichtete Alien Zone hat. Außerdem gibt es auch noch das Roswell Space Center welches sehr Besuchenswert ist. Also ein Trip nach Roswell lohnt sich äußerst.

So bereiten Sie sich auf die USA Reise vor

Die Reise nach Amerika muss gut geplant werden. Starten Sie mit der Suche nach einem passenden Hotel oder andere Unterkünfte wo Sie übernachten werden. Je nach Art Ihrer Reise, mit Wohnwagen, Camper oder mit einem Mietauto müssen Sie auch Ihr Gepäck dementsprechend packen. Vergessen Sie Ihre persönlichen Medikamente nicht. Am besten ist es, wenn Sie sich eine Checkliste erstellen, um den Überblick nicht zu verlieren. Es ist immer empfehlenswert für jedes Wetter etwas dabei zu haben.

Problemlos von USA nach Kanada einreisen

Sie möchten auf Ihrer Rundreise durch Amerika auch gerne Kanada besuchen? Kein Problem. Die Einreise nach Kanada ist viel leichter und der Prozess ist viel einfacher als in Amerika. Sobald Sie an der Grenze angekommen sind, werden Fingerabdrücke gescannt, ein Foto wird geschossen und dann hat der Officer der Canada Border Services Agency (CBSA) ev. noch ein paar Fragen wie z. B. Wo Sie hin wollen und wesshalb Sie nach Kanada Einreisen möchten und schon darf man weiter. Sie müssen, dann vor Ort, falls es notwendig ist, noch die kanadische Reisegenehmigung eTA beantragen, welches aber nur wenigen Minuten in Anspruch nimmt und sehr ähnlich wie das Amerikanische ESTA ist.

News von: Jakob Baumgärtel, 11.07.2019

CITY-TIPPS

  • location_flyer

    Sun Side

    Alter Markt 48
    Mönchengladbach
  • location_flyer

    L'OSTERIA

    Schleswiger Str. 34
    Mönchengladbach