oder kostenlos bei uns mitmachen

Reisen & Touristik

image

Kunst entdecken in Dortmund

Quelle: Pexels

Ganz gleich, ob man an der Antike oder der modernen Ära interessiert ist. Geht es um die Kunst, so hat Dortmund einiges zu bieten, von zahlreichen Museen, Galerien bis hin zur Kunstevents für Jung und Alt. Oft zeigte sich die drittgrößte Stadt Deutschlands als besonders fördernd für die Kunstszene.

Jedes Jahr wird der DW21 Kunstpreis verliehen, um bildenden Künstlern und Künstlerinnen aus diesem Gebiet die Möglichkeit zu bieten, eigene Werke öffentlich darzustellen. 2018 wurden 11 Kunstschaffende aus 187 Bewertungen gewählt, um ihre Arbeiten zu präsentieren.

Wenn die Rede von Dortmund ist, denken die meisten wahrscheinlich zuerst an den berühmten Fußballklub bzw. an die zahlreichen Industriegebiete des Ruhrgebietes. Doch tatsächlich gibt es auch für Kunstbegeisterte in der Großstadt viel zu entdecken. Die Kulturregion blüht in allen Farben auf.

Dortmunder U

Im Laufe der Jahre hat sich nicht nur Dortmund, sondern das gesamte Ruhrgebiet stark gewandelt. Die schwere Stahlindustrie wurde durch weniger umweltbelastende Industrien ersetzt, zahlreiche verlassene Gebäude wurden zum Schauplatz von Künstlern, sodass in verschiedenen Teilen neues Leben langsam erwacht. Ein Symbol für diesen Wandel ist das Dortmunder U, welches für einen Ort steht, an dem sich Menschen treffen können. Früher beherbergte das Kellerhochhaus die Union-Brauerei, heute ist es das Zentrum für Kunst und Kreativität mit internationaler Anerkennung.

Das deutsche Fußballmuseum

Für viele Fußballbegeisterte ist Fußball nicht nur ein Sport, sondern eine Kunst. Und solche Fans kommen in Dortmund bestimmt auf Ihre Kosten, da Sie einen Steinwurf entfernt vom Hauptbahnhof das Deutsche Fußballmuseum finden werden. Das Museum ist eigentlich eine wahre Erlebniswelt und bietet einen Ausstellungsort für mehr als 1.600 Ausstellungsstücke sowie 25 Stunden Filmmaterial, das Fans immer in Erinnerung bleiben wird. In diesem Museum können Sie etwa den Pokal der Weltmeisterschaft aus der Nähe sehen.

Ein wichtiger Teil von Dortmund ist natürlich der heimische Fußballverein Borussia Dortmund. Viele Ausstellungsstücke im Deutschen Fußballmuseum beziehen sich auf den berühmten Klub, der momentan mit einer Bundesliga Quote von 3,50 (Stand 09.04.) sogar der zweite Favorit auf den Titel ist. Sonntag, den 21. April gegen Freiburg spielt. Im Museum kann etwa nochmals das Jahrhunderttor von Borussia Dortmund im Finale der Champions League gegen Juventus Turin erleben.


Quelle: Pexels

Westfalenhallen Dortmund

Wollen Sie Gänsehaut bei einem Musikkonzert spüren? Dann sind die Westfalenhallen Dortmund für Sie einen Besuch wert. Mit mehr als 200 Veranstaltungen pro Jahr ist die Arena mit dem Kuppelbau das Must-see, für jeden Musikfan wenn in Dortmund. Am 14. April findet beispielsweose FALCO – Das Musical 2019 statt, im Gedenken an einen der größten Musiker Deutschlands der Pop- und Rap-Szene. Sie erinnern sich bestimmt noch an seine Jeanny und andere Titel.

Theater Dortmund

Wollen Sie sich eher theatralisch unterhalten, dann geht es ab ins Theater Dortmund. Schon seit mehr als 100 Jahren beschenkt uns das Fünf-Sparten-Haus mit seinem umfangreichen Kulturangebot. Jedes Jahr wird das Theater von mehr als 250.000 Zuschauern besucht und punktet mit mehr als 750 Vorstellungen in jeder Spielzeit. Das macht es zu einem der produktivsten Theater in ganz Europa. Ob klassisch oder modern – hier kommt jeder auf seine Kosten.

News von: Jakob Baumgärtel, 16.04.2019

CITY-TIPPS

  • location_flyer

    Phil's

    Wiedenhofstr. 56
    Krefeld