oder kostenlos bei uns mitmachen

Reisen & Touristik

image

Gastronomie und Nachtleben in Magdeburg

Egal ob man als Tourist nur ein paar Tage in Magdeburg verbringt oder ob man hier wohnt. Magdeburg hat eine Menge zu bieten, wenn man den Abend nicht auf dem Hotelzimmer oder dem heimischen Sofa verbringen will.

Magdeburgs Nachtleben kann sich sehen lassen.
 
Als Vorspeise ein leckeres Essen.....
 
In den meisten Fällen wird ein geselliger, aufregender oder lustiger Abend mit einem gemütlichen Essen eingeläutet. In Sachen Restaurants hat Magdeburg eine große Palette zu bieten. Von der traditionellen Hausmannskost bis zum ausgefallenen Sushi-Restaurant findet hier jeder Gaumen seine Köstlichkeit.
 
-        Liebhaber von Fleisch können im El Gaucho neben guten Steaks auch außergewöhnliche Fleischsorten probieren und genießen. Hier wird auch Straußen-, Känguru oder Krokodilfleisch serviert.
-        Ungewöhnliche Location gewünscht? Dann sollten sie in der Kirche Prester speisen. Die ehemalige Kirche bietet tolles Ambiente und gute Küche
-        Die Besonderheit des italienischen Restaurants Ciao Ciao ist die offene Küche. Hier können die Gäste den Köchen beim Zubereiten italienischer Köstlichkeiten zusehen.
-        Für die Liebhaber der nicht alltäglichen Küche bietet das Tokio Haus eine Vielzahl japanischer Gerichte unter denen natürlich Sushi nicht fehlen darf
-        Und wem der Sinn nach einem kleinen Restaurant mit gemütlichem Ambiente und südländisch-familiärem Flair steht, der geht ins Pegasos
 
 
….im Hauptteil – Kultur pur......
 
Magdeburg hat eine Menge kulturelle Leckerbissen zu bieten.
Für die Liebhaber des Kabarett wird hier ein Mix aus Artistik, Musik und Humor geboten, der seinesgleichen sucht. Sowohl im Kabarett „Die Kugelblitze“ als auch im „Nach Hengstmanns“ bekommt der Zuschauer tolles, unterhaltsames Programm geboten.
Wer lieber einen schönen Abend im Theater verbringen will kann zwischen Puppentheater, Oper oder auch – im Sommer – einer Open-Air Veranstaltung wählen. Mit einer außergewöhnlichen Location lockt das Theaterschiff. Für jeden Geschmack ist im breitgefächerten Angebot etwas dabei.
Auch ein Gang durch ein Museum oder der Besuch einer Galerie kann für den interessierten Zuschauer ein Genuss sein. Hier hat Magdeburg eine reichhaltige Palette für die unterschiedlichsten Interessen: vom Technikmuseum über das Museum für Naturkunde bis hin zum Friseurmuseum.
Und wem das alles viel zu „kulturell“ ist, der kann ja auch einfach ins Kino gehen und sich einen Film seiner Wahl anschauen.
 
…..und zum Ausklang noch ein Schlückchen in Ehren!
 
Was gibt es Schöneres als einen unterhaltsamen Abend in einer gemütlichen Kneipe oder einer schicken Bar ausklingen zu lassen?
Magdeburg hat für jeden Geschmack eine Kneipe zu bieten – egal, ob man es eher stylisch und  schick oder doch lieber ruhig und ungezwungen mag.
 
-        Der „Montego Beachclub“ lässt Urlaubsgefühle in den Gästen aufkommen. Knöchel tiefer weißer Sand und Palmen erinnern wirklich an einen Strand. Die Gäste können es sich auf Ledercouchen unter Pagodendächern, die im Sommer Schatten spenden, gemütlich machen. Ein 45 qm großer Pool macht das Urlaubsfeeling komplett. Hier ist Ausspannen vom Feinsten angesagt.
-        Wer es eher urig und gemütlich mag, der geht ins „The Hyde“. In den Räumen mit den abgehängten Decken sorgt ein Mix aus urigen Möbeln und Naturstein für absolute Gemütlichkeit und lädt zum Verweilen ein.
-        Wer auch beim „Absacker“ noch Kunst möchte, der sollte ins „Canapé“ gehen. Hier vereint sich Café, Kneipe und Kunst und man kann auf gemütlichen Sofas gute Musik und leckere Getränke genießen.
-        Cocktailfans gehen ins „M2“. Hier erwartet sie mit 250 Drinks, Shorties, Cocktails, ausgesuchten Weinen und sogar Champagner eine Auswahl, die begeistert.
-        Wer zum Ausklang des Abend noch auf Kicker und Livemusik steht, für den ist das „Jakelwood“ die richtige Kneipe. Im Stil der legendären BluesBrother gehalten lädt sie die Liebhaber der Livemusik auf einen unterhaltsamen Abend ein.
-        Wenn alle anderen Kneipen langsam schließen, dann ist die Zeit des „FlowerPower.“ Hier versammeln sich bei Rock -und Livemusik die Nachtschwärmer der Stadt und begrüßen nicht selten den Morgen.
 
Magdeburg hat für einen interessanten und unterhaltsamen Abend alles zu bieten. Aber manchmal geht auch nichts über einen gemütlichen Abend auf dem heimischen Sofa. Und wenn man doch mal zu Hause bleiben möchte, dann lässt man sich was über www.lieferheld.de kommen. 
 
Schließlich bietet Magdeburg auch an einem anderen Abend noch jede Menge Möglichkeiten!

News von: Jakob Baumgärtel, 07.02.2014

CITY-TIPPS