oder kostenlos bei uns mitmachen

Ratgeber & Service

image

Sind Dienste der Ghostwriter-Dienste legal?

Hausarbeit. Bildquelle:Orna Wachmann via pixabay

Die Frage nach der Rechtmäßigkeit vom Ghostwriting stellt sich häufig im Zusammenhang mit akademischen Schreibdiensten. Wie legal und fair ist es für Studenten, akademische Unterstützung für ihre Abschlussarbeiten zu erhalten? Wir werden dieses Dilemma sowohl aus rechtlicher als auch aus moralischer Sicht betrachten.

Ist es legal, die eigene Hausarbeiten von jemandem schreiben zu lassen?

Nein, ist es definitiv nicht! Der Punkt ist jedoch, dass beispielsweise professionelle  Ghostwriter-Agenturen niemals beispielsweise einem Studenten anbieten würden, eine fertige Hausarbeit zu kaufen. Solche Agenturen bieten daher Dienstleistungen wie Betreuung, Korrektur oder das komplette Lektorat für Hausarbeiten an und dies zielt darauf ab, die Schreibkompetenzen der Studierenden zu verbessern und deren eigene Texte zu optimieren. Zudem kommen viele Studierende auch oft mit dem eng gesteckten Abgabezeitraum nicht zurecht, wo ein Lektor gut helfen kann, die Arbeit nicht nur qualitativ sondern auch quantitativ mit voranzutreiben.

Ein Ghostwriter erstellt die Vorlagen und hilft dem Studierenden das Gerüst für die Hausarbeit zu erstellen. So eine Ghostwriting Hausarbeit soll lediglich als Vorlagen dienen und den Studenten helfen, die besonderen Anforderungen an eine wissenschaftliche Arbeit zu verstehen und natürlich auch anzuwenden. Rechtlich gesehen wird Ghostwriting also dann illegal, wenn ein Student beschließt, diese Arbeitsvorlage als sein eigenes Werk einzureichen.

Was die moralische Gerechtigkeit betrifft, so kann man durchaus sagen, dass die Kunden der Ghostwriter-Agenturen einen Vorteil haben und sich die Schreibaufgaben leichter machen. Allerdings haben nicht alle Studenten die gleichen Schreibfähigkeiten. Es gibt also nichts Falsches daran, sich im Leben an der Stelle die nötige Hilfe zu holen, wo man einfach keine Stärken bei sich selber sieht. Außerdem können Akademische Experten auch schon dabei helfen, erst mal Themen für Forschungsarbeiten zu wählen und die darauf folgenden Arbeiten schon einmal grob zu gliedern, Literaturrecherchen durchzuführen, Daten zu analysieren und ein Beispiel-Ergebnisse zu beschreiben. Vielen hilft das schon so weit, dass sie die anschließende Arbeit dann nur noch lektorieren lassen, da sie sich an so einem gut vorbereiteten Gerüst ganz entspannt entlanghangeln können.

Am meisten beliebt sind Korrektur, Lektorat und Auftragsschreiben. Die erste zwei Punkte sind die Textprüfungen: die Korrektur – der Rechtschreibung und der Grammatik, das Lektorat – der Inhalt und der Struktur der Arbeit.

Das Auftragsschreiben ist die Erstellung einer Vorlage einer Hausarbeit von einem Ghostwriter. Sie können auch nur einige der schwierigsten Teile der Arbeit schreiben lassen.

Wie zuverlässig ist der Service der Ghostwriter?

Wenn Sie sich keine Gedanken über die Qualität der Dienstleistung machen wollen, ist es besser, sich an eine Agentur zu wenden. Die Schreibbüros wie Hausarbeit-Ghostwriter.de arbeiten nur mit professionellen Autoren und Lektoren zusammen. Sie garantieren hohe Qualität und Diskretion.

Zu den weiteren Vorteilen der Agenturen gehören freundliche Kundenbetreuung, Ratenzahlung und kostenlose Revisionen. Dabei können Sie direkt mit einem Ghostwriter kommunizieren und das Arbeitsverlauf kontrollieren.

Darüber hinaus werden die Dienstleistungen der Agentur auf der Grundlage eines speziellen Vertrags erbracht, der keinen Zweifel an ihrer Rechtmäßigkeit lässt.

 

News von: Jakob Baumgärtel, 19.09.2022

CITY-TIPPS

  • location_flyer

    Punch

    Hammer Landstraße 95
    Neuss