oder kostenlos bei uns mitmachen

Ratgeber & Service

image

Die fünf beliebtesten Werbeartikel in Deutschland

Bild von Pexels auf Pixabay

Werbeartikel erfreuen sich in Deutschland großer Beliebtheit. Fast jeder hat zuhause kleine Give-Aways wie beispielsweise Kugelschreiber oder Feuerzeuge, auf denen die Logos der Unternehmen abgebildet sind. Manche Unternehmer sind bei ihren Geschenken aber wesentlich großzügiger. Vor allem die folgenden fünf Werbeartikel sind dabei bei den Menschen in Deutschland besonders beliebt.

Platz #5: Kaffeebecher
Ein Kaffeebecher ist eine besonders gute Werbe-Idee für Unternehmen, um im Gedächtnis zu bleiben. Das gilt vor allem dann, wenn es der Becher mit auf den Weg in die Arbeit schafft. Da Menschen Gewohnheitstiere sind, ist so fast garantiert, dass der Kaffee jeden Tag aus diesem Becher getrunken wird.

Beliebt sind dabei vor allem Ausführungen, die nicht nur mit dem Logo eines Unternehmens versehen sind, sondern darüber hinaus auch noch einen kreativen oder lustigen Spruch aufgedruckt haben. Das ist auch für die Unternehmer sinnvoll, denn so wird der Kaffeebecher auch für andere Kolleginnen und Kollegen ein echter Hingucker und brennt sich entsprechend im Gedächtnis ein.

Erst unlängst als Spruch gesichtet: „Ich beobachte euch alle und mache mir Notizen!“

Platz #4: Rucksäcke und Baumwolltaschen
Ein qualitativ hochwertiger Rucksack ist wie ein guter Kumpel. Er hilft einem einfach dabei, die eigene Last im Leben erträglicher zu machen.

Die steigende Popularität des Home-Office hat dazu geführt, dass manche Gegenstände und Tools nun an unterschiedlichen Standorten benötigt werden. Rucksäcke mit einem Logo-Aufdruck werden vor allem gerne dazu verwendet, um die wichtigsten Utensilien für die Arbeit darin zu verstauen.

Gerade bei Mitarbeitern in der IT sind Laptoptaschen äußerst angesagt. Diese sind meist aus besonders dickem und wetterfestem Material, um die technisch hochwertigen Geräte auch unterwegs optimal zu schützen.

Immer beliebter werden in Zeiten von Rohstoffknappheit und Nachhaltigkeit jedoch auch Baumwolltaschen für den Einkauf im Supermarkt. Auch hier finden Unternehmer eine gute Gelegenheit, um mit einem kreativen Einfall bei der Gestaltung entsprechende Aufmerksamkeit zu erregen.

Platz #3: Schirme
Schirme bieten Schutz vor unterschiedlichen Wetterkapriolen. Sie helfen sowohl gegen die Sonnenstrahlen an besonders heißen Sommertagen als auch bei intensiven Regenfällen. Vor allem Regenschirme als Werbegeschenk sind in Deutschland besonders beliebt.

Ob das daran liegt, dass niemand wirklich viel Geld für einen qualitativ hochwertigen Regenschirm ausgeben mag? Apropos Qualität: Die spielt dabei eine entscheidende Rolle. Nichts ist ärgerlicher als ein Regenschirm, der beim ersten heftigen Wind seinen Geist aufgibt und einen sprichwörtlich im Regen stehen lässt.

Unternehmer sind deshalb gut damit beraten, bei der Auswahl der Schirme auf eine gewisse Mindestqualität zu achten. Besonders beliebt sind hochwertige Knirpse, die sich auch bequem im dazu passenden Werberucksack verstauen lassen.

Platz #2: USB-Sticks
Bei den Werbegeschenken hat mittlerweile auch die Technik Einzug gehalten. Damit sind nicht nur Taschenlampen und Laserpointer gemeint. Bis vor wenigen Jahren war dabei ein Gadget bei den Empfängern besonders beliebt: USB-Sticks.

Mittlerweile ist allerdings schon einiges an Kreativität erforderlich, um mit den praktischen kleinen Speichern noch aufzufallen. Eine Möglichkeit dazu bietet beispielsweise ein USB-Stick im Holzgehäuse. Wer sich für natürliche Materialien entscheidet, drückt damit aus, dass ihm auch die Umwelt am Herzen liegt.

Ein oft unterschätztes Kriterium bei der Auswahl eines USB-Sticks als Werbegeschenk ist die Speicherkapazität. Selbstverständlich steigt der Einkaufspreis bei einem größeren Speicher, doch die Kostenunterschiede sind heutzutage oftmals nur noch marginal. Wer möchte, dass sein Geschenk in der Praxis auch tatsächlich zum Einsatz kommt, sollte sich für ein Modell mit mindestens 16 Gigabyte Speicher entscheiden.

Platz #1: Power Banks
Die Menschen brauchen unterwegs immer mehr Strom. Grundsätzlich sind neue Smartphones zwar mit einem leistungsstarken Akku ausgestattet, doch wer es beispielsweise als Navigationsgerät einsetzt oder auf Events exzessiv fotografiert, der weiß, wie schnell sich dieser leeren kann.

Bluetooth Lautsprecher, die auf Partys im Freien für eine gute Atmosphäre sorgen sollen, kosten zusätzlich Energie und geben meistens genau dann den Geist auf, wenn sich die Stimmung auf dem Höhepunkt befindet.

Genau aus diesem Grund sind vor allem Power Banks die derzeit mit Abstand beliebtesten Werbegeschenke. Die sind nicht nur praktisch, sondern machen in vielen Fällen auch designtechnisch ordentlich etwas her. Eine Power Bank setzt darüber hinaus ein klares Statement als Unternehmen: „Wir sind für Dich da, wenn Du uns am nötigsten brauchst!“.

Genau wie auch beim USB-Stick sollte aber auch hier nicht mit Leistung gegeizt werden. Mindestens 2.000 Milli-Amperestunden sollte eine Power Bank heutzutage schon bringen.

News von: Jakob Baumgärtel, 29.07.2021

CITY-TIPPS