oder kostenlos bei uns mitmachen

NEWS - Regional

image

VORHANG AUF! Kreatives Theater gegen die Krise: Das kuenstlerhaus43 entwickelt neue Auftrittsformen! Dankeschön.

Grand Slam im Park // https://kuenstlerhaus43.de/

Kannst du das Wort „Corona“ auch nicht mehr hören? Damit bist du sicher nicht alleine. Aber Fakt ist: Trotz der ersten Lockerungen hat die Pandemie auch uns Wiesbadener noch immer voll im Griff. Gastronomie, Hotels und Kulturbetriebe müssen derzeit strenge Auflagen erfüllen, wenn sie öffnen wollen. Und es ist kein Geheimnis, dass es dabei um Existenzen geht.

Wer aktiv wird und einen Weg aus der Krise sucht, wächst unter diesen Gegebenheiten zuweilen über sich hinaus. Das Theater „kuenstlerhaus43“ im Wiesbadener Bergkirchenviertel beispielsweise zeigt, wie man mit viel Kreativität und neuen Auftrittsformen das vom Lockdown gelangweilte Publikum wieder unterhalten kann.

„Echte, lebendige Poeten auf der Bühne“ verspricht der Live-Stream-Poetry-Slam am Donnerstag, den 18. Juni von 20 bis 22.30 Uhr. Du kannst im kuenstlerhaus43 live dabei sein - da derzeit aber eben nur sehr wenige Zuschauer zugelassen sind, gibt es auch nur wenige VIP-Tickets, die zum Einlass ins Theater berechtigen. Alternativ kaufst Du dir eine „Live-Stream-Karte“ und schaust von zu Hause zu. Achtung: Was passiert, wird in Echtzeit gestreamt und steht später in keiner Mediathek! „Denn gerade das macht Theater, macht Poetry Slam aus, es geschieht jetzt“, teilt das kuenstlerhaus43 auf seiner Homepage mit. Und wie es sich für einen echten Slam gehört, wird am Ende ein Gewinner gekürt.

Draußen sein und Abstand halten geht auch in Corona-Zeiten. Deswegen laden die Theatermacher vom 9. bis 12. Juli in den Park von Schloss Freudenberg am Rande von Wiesbaden-Dotzheim. Unter dem Motto „Theater küsst Park“ findet am 9. Juli der „Grand Slam im Park“ statt, und am 10., 11. und 12. Juli das Kindermusical „Der Fischer & seine Frau“. Es erwartet dich ein tolles Theatererlebnis in wunderschöner Umgebung an der frischen Luft.

Susanne Müller ist Leiterin und Mitbegründerin des kuenstlerhaus43. Die derzeitige Situation macht ihr zu schaffen. Dass sich viele Künstler derzeit kostenlos im Internet präsentieren, sieht sie kritisch. „Wir haben uns entschieden unsere Formate „nur“ mit Eintrittskarten zu machen, denn Kultur muss etwas kosten, sonst ist sie irgendwann wertlos. Wenn Theater jetzt anfangen alles kostenlos ins Netz zu stellen, wird es bald keine Theater mehr geben.“ Wie schwierig die Lage gerade ist, erklärt sie so: „Die neuen Regeln unter welchen die Theater jetzt in Hessen öffnen dürfen, sind wirtschaftlich nicht umsetzbar.“ Zudem sei es „hygienetechnisch eine große Herausforderung“ und „künstlerisch eine Sisyphusarbeit“. Müller: „Wir machen es trotzdem, denn Theater hat ja auch immer einen gesellschaftlichen Auftrag.“

Am heutigen Mittwoch, 24.06.2020 erhielt port01 folgende Pressemldung zum neuen Projekt: "Theater küsst Park - 9.-12- Juli im Schlosspark Freudenberg":
Theater ist mitten unter den Menschen entstanden, auf Marktplätzen, in Parks und dahin geht es wieder zurück. Wenn die Räume drinnen zu klein zum Spielen werden, dann reißen wir die Wände ein und bauen eine Bühne mitten in einen der schönsten Parks der Stadt. Theater küsst Park. Küssen ohne Mundschutz oder Taucherglocke. Es wird Theater gespielt. Auf Schloss Freudenberg im malerischen Wiesbaden-Dotzheim.  Vom 9. Juli bis zum 12. Juli 2020.
„Der Fischer und seine Frau“ (Kindermusical); gefolgt vom Open Air Poetry Slam; erobern Dotzheim. Spielen! Verzaubern! Das Lächeln zurückbringen in die hängenden Mundwinkel. Sorgenfalten entfalten zu Lachgrübchen.

Ein Fischer & seine Frau- Anglerlateinisches Musical
Was für ein Rheinfall! Seit 31 Jahren und einem halben Mittwoch stiefelt Dorschfischer Horst an den Rhein und fängt nur abgelatschte Schuhsohlen. Doch dann: Ein Plattflossler baumelt an der Angelsehne! Gattung Butt. Verzaubert. Und Horst hat einen Wunsch frei. Horsts Ehefrau Ilsebill hat genug vom armen Leben. Sie vereinnahmt den bunten Wunderfisch und wünscht sich den Mund fusslig. Das kann ja nicht gutgehen!

Philosophisches, farbenfrohes Märchen der Gebrüder Grimm- neu entdeckt. Olga Zaitseva singt wie ein ganzer Quallenwald. Gitarrist Marek Herz lässt die Saiten klingen. Ilsebills Lieder- der rheinste Angelohrwurm. Und Fischer Horst klatscht in die Hände; dass krosse Krabben vor Neid ausbleichen. Bullaugen auf und staunen! Musical war gestern! Wir präsentieren: Das Buttical. Kommt mit an Bord! Ein Kindermusical für Menschen und Kinder von 5-99 Jahren |

Grand Slam im Park
7 Poeten spielen unter 7 Birken. Sie sitzen auf sattem Grün, wie im eigenen Garten, zusammen mit 100 Zuschauern, mit Abstand, nicht zu viel, denn Sie wollen ja sehen was auf der Bühne passiert. Was kann man in diesen Zeiten besseres unternehmen als in die freie Natur zu gehen und der Poesie zu lauschen. Dazu gibt es musikalisch „Cello meets Jazz“ von Marek Herz & Christopher Herrmann.
Der Grand Slam im Park bildet den diesjährigen Höhepunkt der monatlichen Slams im kuenstlerhaus43. Genießen Sie die Inspiration der Poeten, sinnlich und übersinnlich, nachdenklich und manchmal aus grundlos lachend mit dem Blick in die Sterne… Kleine Bühne im großen Park (über 15 Hektar) beim Schloss Freudenberg.

Das Line-up:
Artem Zolotarov (Mainz), Carolin Göbel (Heidelberg), Anna Matuschka (Wiesbaden), Marc Schneider (Wiesbaden)
Nadja Tulakow (Marburg), Markus Becherer (Kaiserslautern) sowie Lea Keller (Trier)

Der Sommer ist gerettet. Die Menschen zieht es hinaus; dorthin, wo man tief einatmen kann. In schöne Gegend. Schloss Freudenberg: Ein Name ist Programm. Duftender Kaffee, sprudelnder Sekt und frische Getränke vom Waldkiosk! Theater mit Abstand das Beste in exklusiver Umgebung! Kinderlachen und freie Natur! Theater küsst Park. Schloss Freudenberg… einst repräsentative Villa, Offizierskasino, Sommersitz des Palast-Hotel Wiesbadens im Wandel der Zeiten… nunmehr auch Theaterkulisse in Blütenmeer und frischem Grün. Ausflug zu neuen Ufern. Wir erwarten Sie vom 9. bis zum 12. Juli 2020.

Theater küsst Park ist eine Kooperation zwischen Schloss Freudenberg und dem kuenstlerhaus43. Die Theaterstücke stammen aus der Feder des kuenstlerhaus43.

Programm
Kindermusical „Der Fischer & seine Frau“ und Poetry Slam bei Mondschein laden in den Schlosspark.
09.07.       20:00 Uhr   Grand Slam im Park // mit Livemusik
10.07.       17:00 Uhr   Der Fischer & seine Frau // Kindermusical ab 5 Jahren
11.07.       15:30 Uhr   Der Fischer & seine Frau // Kindermusical ab 5 Jahren
12.07.       15:30 Uhr   Der Fischer & seine Frau // Kindermusical ab 5 Jahren

Eine Woche voller Lebensfreude, Lachen & Sachen zum Nachdenken.

Eintrittspreise
zw. 12,00 – 25,00 Euro


Infos und Tickets:
Hotline: 0180-6050400
www.kuenstlerhaus43.de
office@kuenstlerhaus43.de
Obere Webergasse 43
65183 Wiesbaden


 

News von: Ingo Ackerschott // port01 Wiesbaden, 22.06.2020

SHORTNEWS

  • Gut zu wissen! Gemütlich und sicher ins Restaurant!

    Ein kleines Team von Designern, Software-Entwicklern und Projektmanagern in Kurzarbeit hatten Lust, ein Covid-Projekt für den guten Zweck zusammen zu starten. Und innerhalb von nur vier Wochen entstand die VisitorLog App. Je nach Bundesland dürfen Gäste nun wieder in begrenzten Gruppen die Lokale betreten. Das Erfassen von...mehr
  • Neue Pop up Galerie auf der Wiesbadener “Rue”!

    Die neue Pop up Galerie auf der Wilhelmstraße 8 gab ihren Einstand am Samstag  (01.August) mit der Vernissage zur  Soloausstellung mit Werken von Pietro Conti. Leuchtende Farben,  glänzend pastöse Oberflächen – die abstrakten Bilder des aus Italien stammenden Malers Pietro Conti lassen den...mehr
  • Über den Wolken mit dem Gyrocopter!

    Erlebe Wiesbaden an Bord eines Minihubschraubers Den Traum vom Fliegen erleben und die Region Wiesbaden/Mainz aus der Vogelperspektive sehen, das bleibt für Alexander Bohwinkel wohl immer etwas Besonderes. Dabei kann er sich – und anderen - diesen Traum erfüllen, wann immer er will. Und das mit einem ganz besonderen...mehr
  • Rheingauer Wein trifft wunderbare Malerei!

    Was braucht der Mensch gerade in diesen Zeiten? „Wein, Kunst. Erleben“.  Neue Weine genießen und in Bilderwelten eintauchen, diese genießen und neue Lebensfreude tanken. Das geht auch diesen Samstag 04. und Sonntag 05. Juli 2020 im Weingut Hans Bausch in Eltville-Hattenheim. Im Rahmen der...mehr
  • „Wi für Kultur“ Online-Charity-Festival im Kurhaus

    Die Veranstaltungsbranche war als erste von den coronabedingten Einschränkungen der Wirtschaft betroffen und wird als eine der letzten wieder voll hochgefahren werden. Seit der Coronakrise ist das kulturelle Leben der Landeshauptstadt Wiesbaden quasi zum Erliegen gekommen. Kunstausstellungen, Theateraufführungen, öffentliche...mehr