oder kostenlos bei uns mitmachen

NEWS - Regional

image

Kunst-Karussell

Foto von Petra Homeier: Andrea Hahn

Das Kunst-Karussell dreht sich! Regensburg ist reicht an Galerien und Museen. Malerei, Plastik und Skulptur, Installation, Fotografie, Design oder Architektur – alles hat hier irgendwo seinen Platz. Doch wer hat schon den Überblick? Auf dem Kunst- Karussell präsentieren wir monatlich eine Auswahl der spannendsten Ausstellungen im Stadtgebiet. Steigt auf und lasst Euch mitnehmen auf den wilden Ritt durch die Ausstellungslandschaft dieser Stadt!



Bühne frei!

 

So bunt und skurril wie oft das Leben spielt, so farbenfreudig und gern schräg sind die Kostüme, die Katharina Claudia Dobner typischerweise entwirft. Dabei trifft sie die Charakteristik der Figur und hat Freude daran, diese zu überhöhen, um den Wesenskern zu verdeutlichen.
 

Die Ausstellung „Kathapult“ liefert einen Querschnitt der bisherigen Theaterarbeiten von Dobner: Es sind Entwürfe und Figurinen zu Kostüm wie Bühnenbild ausgestellt, die sie entweder frei geschaffen hat oder die als Auftragsarbeiten entstanden sind, zum Beispiel für das Regensburger Turmtheater oder das Metropoltheater München.

 

bis 06.01.2020

KATHApult

artspace Erdel | Fischmarkt 3
MO-FR 11 – 18






 

Big Apple sehen und …
… fotografieren!

 

Wer es in diesem Jahr nicht zum Christmas-Shopping nach New York schafft, der braucht jedenfalls nicht auf typische Ansichten und bezeichnende Seitenblicke zu verzichten. Im Showroom von Fennobed werden aktuell interessante „Facetten von New York“ gezeigt. Die Ausstellung präsentiert Arbeiten von Petra Homeier, die erst kürzlich im Zuge ihrer Reise entstanden sind.

 

„Ich war schon immer begeistert von geometrischen Formen“, sagt die Regensburgerin, die sich bereits einen Namen im Bereich von Businessportraits und Unternehmensfotografie gemacht hat. Ihre Abbilder von New York lassen genau diese Liebe erkennen, wo klare Linien Kante zeigen und Diagonalen Schnitte setzen oder sich im Karree einfügen. Es werden aber auch Szenarien gezeigt, in denen die Natur sich einbringt und mit dem eckigen Beton zu spielen scheint. Und wieder andere Arbeiten fangen schlichtweg eine Skulptur oder ein Graffiti ein, um diese(s) in Bezug zu einem bekannten Zitat zu setzen, so dass hier ein repräsentatives Kunstwerk entsteht, das nicht nur bildliche Aussage trifft.


Homeier wählte für alle Arbeiten metallisch glänzenden Untergrund, womit die Werke in frischer Moderne strahlen und den Motiven Dreidimensionalität verliehen wird.

 

bis 07.12.2019

Facetten von New York
Fennobed | Bruderwöhrdstr. 15b (IT-Speicher)

DI-FR 10-18 Uhr | SA 10-16 Uhr



News von: _gpi, 16.12.2019

CITY-TIPPS

  • location_flyer

    AOK

    Bruderwöhrdstr. 9
    Regensburg