oder kostenlos bei uns mitmachen

NEWS - Überregional

image

Rocket Arena: Buntes Ballerspiel mit Suchtfaktor

EA

EA hat still und leise Rocket Arena veröffentlicht. Obwohl es genug Material für ein großes Tamtam gegeben hätte.

Das Spiel ist optisch eine gesunde Mischung aus Fortnite, Overwatch und ein bisschen auch Smash Bros. Nach kurzer Einführung geht es gleich los, allerdings nur im Mehrspieler-Modus. Eine Einzelspielerkampagne ist nicht enthalten. Die Grafik ist hervorragend gerendert, läuft sehr flüssig und sticht mit Schärfe ins Auge, das liegt natürlich auch an der Comic-Optik.

Zehn Karten, fünf Modi, freischaltbare Outfits, ausrüstbare Artefakte und so eine Art Season Pass - so weit, so gut. Die Figuren sind gut gestaltet mit lustigen Gadgets und es sind sehr viele weibliche Heldinnen vertreten.

Rakten spielen bei Rocket Arena natürlich eine sehr wichtige Rolle, sie regieren laut Beschreibung die Welt. Aber natürlich besitzen die helden auch pistolen, Gewehre etc. Und dann geht es auch schon los. In schnellen und actiongeladen Kämpfen kommt kein Gamer zu kurz und der Spaßfaktor ist enorm hoch. Vor allem das Online-Zocken gegen Gegner / Freunde auf allen Plattformen ist eine tolle Sache.

Rocket Arena ist ein technisch eindwandfreies Spiel und ist auch kinder- und jugendfreundlich. Manches wirkt wie, als hätte man es schon mal gesehen, aber das tut dem Spaß kein Abbruch. Eine Kaufempfehlung von uns.

Publisher: EA
Release: bereits erhältlich
Preise im Handel: ca. 30 EUR
 

News von: Marty McFly, 01.09.2020

CITY-TIPPS