oder kostenlos bei uns mitmachen

NEWS - Regional

image

upletics startet durch

Am 01.01.2014 gründete Jana Hartmann gemeinsam mit Marcus Hoselmann das Projekt „upletics“. Die ehemalige, mehrfache Deutsche Meisterin wollte den Kindern und Jugendlichen ihrer Stadt etwas zurückgeben. Jetzt macht das junge Unternehmen sogar Firmen fit.
 
„Wir haben nicht erwartet, dass wir ein solch positives Feedback erhalten“, erklärt Jana Hartmann. Innerhalb kürzester Zeit hatten wir Fußballer, Tennisspieler, Leichtathleten und Reiter bei uns im Training. Darüber hinaus bieten wir Firmenfitness-Kurse an die hohen Zuspruch erhalten“, erklärt Hartmann.
 
Firmenfitness boomt

 
Der Trend geht zum gemeinsamen Sporttreiben und zum Wir-Gefühl in Dortmunds Unternehmen. Das erkennen auch die Firmen Chefs und setzen auf die Gesundheit und Motivation der Mitarbeiter. In acht namhaften Unternehmen macht upletics die Mitarbeiter fit. Egal ob eine spezielle Vorbereitung, z.B. dem AOK-Firmenlauf in Dortmund oder dem firmeninternen Fußballturnier. Das Team um Jana Hartmann stellt sich individuell auf die Wünsche der Unternehmen ein und wächst ebenfalls.
 
Neue Trainer 
 
Für Jana Hartmann war immer klar, das Projekt im Hintergrund zu unterstützen. Vielmehr lässt der Job nicht zu. Doch alleine kann auch Marcus Hoselmann den Ansturm nicht mehr bewältigen. „Wir haben einen Trainerpool eröffnet und arbeiten nun mit erfahrenen Sportlern aus ganz verschiedenen Sportarten zusammen“, erklärt Hoselmann. Der Trainer von Dortmunds Vorzeigesprinterin Katharina Grompe vermittelt den Trainern sein Wissen und das „upletics-Konzept“.

Sozialer Gedanke wichtig
 
Upletics will aber nicht nur Kurse anbieten, sondern auch helfen! „Wir haben immer gesagt, dass wir Dortmunds Sportlern unter die Arme greifen wollen. Das gilt auch für die Vereine und Athleten, die sich ein professionelles Umfeld vielleicht nicht leisten können“, erklärt Hartmann.

Und auch Marcus Hoselmann ergänzt, „wir entwickeln gerade mit einem Dortmunder Verein ein Konzept zur Förderung der Kinder und deren Trainern. Dabei liegt unser Fokus auf der Nordstadt, die immer ein wenig untergeht“.

Das alles geht allerdings nicht von jetzt auf gleich, sondern braucht seine Zeit. Das wissen auch Jana Hartmann und Marcus Hoselmann, die beide mit einem anderen Job ihren Lebensunterhalt verdienen. Aber sie sind zuversichtlich, dass sie Partner finden, die diesen Weg mit ihnen
gemeinsam gehen und Dortmunds Sportlandschaft zu frischem Wind verhelfen.

Quelle: EVENsporT
Foto: upletics
 

News von: Björn Mertins, 25.04.2014

CITY-TIPPS

  • location_flyer

    andrä

    Westenhellweg 54
    Dortmund