oder kostenlos bei uns mitmachen

Liebe Gemeinde.

05. März 2019 image

Liebe Gemeinde.

Moderne Technik wird mich erst dann begeistern, wenn ich mir einen Gin Tonic downloaden kann. Bis dahin nervt sie nur. So zuletzt mein Router. Als ich den neu einrichten musste, war ich überfordert und bekam dafür die Höchststrafe: Service-Hotline!

Nach Wählen der Nummer ertönt Musik von Enrique Iglesias, heruntergerechnet in einer polyphonen Version aus nur wenigen Tönen. Also wie das Original. Ich gehe in Gedanken durch, ob meine Lebenserwartung überhaupt für diesen Hotline-Anruf reicht. Nach groben Überschlagungen komme ich zu dem Ergebnis: wird knapp. Ich versuche trotzdem mein Glück.

Eine automatisierte Stimme wiederholt im 30 Sekundentakt, dass ich mich gedulden soll. Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden. Aber als Geduld verteilt wurde, stand ich hupend im Stau. Für Geduld habe ich keine Zeit. Ich versuche mich an der Musik abzulenken.

Das Lied kann ich inzwischen mehrsprachig mitsingen. Und während ich in Gedanken  Enrique Iglesias für jeden einzelnen Ton auspeitsche, meldet sich eine andere automatische Stimme. „Wir arbeiten stets an der Verbesserung unsere Services“, sagt sie. Da hätte ich eine Idee: Rangehen! Ich stecke schließlich in einem Kaum-Zeit-Kontinuum.

Und da passiert es tatsächlich. Ein Mensch, ein echter Mensch spricht. „Entschuldigung, dass Sie warten mussten“, sagt eine Frau. „Kein Thema, ist nicht die einzige Lücke in meinem Lebenslauf.“

„Was kann ich für Sie tun?“, fragt sie. „Zurückrufen, dieser Anruf kostet nämlich verdammt viel“, sag ich. Allein in der Warteschlange ist schon das Urlaubsgeld draufgegangen. „Das ist nicht möglich“, sagt sie. Naja, man kann es ja mal versuchen.

„Zuerst brauche ich Ihre 23stellige Kunden-Support-ID“, sagt die Dame. Du kannst mich mal, denke ich und sage, „ich will doch nur meinen Vertrag verlängern“. „Achso, Herr Günther aus Dresden. Das ist doch kein Problem.“ „Stopp, sage ich. Jetzt, wo sie mich zugeordnet haben, mein wahres Anliegen: Mein Router geht nicht.“

Von der hörbar schlechten Laune der Dame könnten zehn Teenager drei Jahre lang pubertieren. „Haben Sie ihn denn schon einmal aus- und wieder eingeschalten?“, fragt sie. „Nein! Das Ding läuft seit 1997 stabil durch“, sag ich ironisch. Auf Ironie kann Sie nicht gut und stellt weitere dumme Fragen. Vom Kopfschütteln bekomme ich Schleudertrauma. Tröstend ist: ich kann mit Dummheit leben. Andere müssen das.
Immerhin kommt sie irgendwann auf die Lösung, jemanden zu befragen, der Ahnung hat. Und so höre ich wieder Enrique Iglesias...


Schönen März Euch!

Autor: Sebastian Günther (Agent Twist)

INTERVIEWS

  • Nachgefragt - REMO

    Wir haben für euch bei REMO nachgefragt und mit ihm u.a. über sein drittes Album „Das bleibt für immer“ gesprochen!:: mehr
  • Nachgefragt bei Felix Feistauer, Bereichsleiter für Aus- und Fortbildung bei NORMA

    Hallo Herr Feistauer, vielen Dank, dass sie sich Zeit für uns nehmen! :: mehr
  • TOPIC - Interview zur neuen Single „Perfect“

    Ende Januar erschien auf B1 Recordings | Ultra Music eine absolute Traum-Kollaboration von Topic und Ally Brooke. Über den deutschen Produzenten Topic spricht man spätestens seit der atemberaubenden Single »Home« ft. Nico Santos, die in Australien souverän Doppelplatin erhielt und in Deutschland...:: mehr
  • Wir haben für euch mit Lennart dem Sänger von SONO gesprochen und das kam dabei raus.

    Hallo Lennart, vielen Dank, dass du dir Zeit für uns nimmst.:: mehr
  • Monsters of Liedermaching: „Für Alle“ Album 2018

    1. Nach 14 Jahren Live-Aufnahmen habt ihr jetzt euer erstes Studioalbum veröffentlicht. Was für Gründe gab es dafür? Wir wollten einfach mal unseren Kosmos erweitern und ausprobieren, was unsere Stücke musikalisch so bieten. Unsere Liveversionen bilden ja letztlich...:: mehr
  • MC FIOTI - BUM BUM TAM TAM

    Das Video zu “Bum Bum Tam Tam” hat mehr als 600 Millionen Aufrufe, der Track hat mehr als 85 Millionen Streams auf Spotify. Jetzt will MC FIOTI mit dem Remix, der bereits mehr als 50 Millionen Streams auf Spotify aufweißt. auch die Charts erobern, die er noch nicht gestürmt hat. Dafür hat er sich...:: mehr
  • Any Dance

    Wir haben für euch mit den Jungs von Any Dance( Konrad - Gesang, Synthesizer, Torsten - Gitarre, Christian - Bass-Gitarre, Johannes - Schlagzeug) gesprochen und das kam dabei raus.:: mehr
  • WER SCHÖN SEIN WILL, MUSS LACHEN! Neue Spielzeit in der Comödie Dresden

    Ab gehts in die 21. Spielzeit in der Comödie Dresden. Unter der künstlerischen Leitung von Christian Kühn bietet der Spielplan des Hauses auch 2017 ein breites Spektrum an Boulevardstücken, Schwänken, Roman- und Filmadaptionen oder auch musikalischen Komödien mit prominenter Besetzung. Angefangen...:: mehr
  • There is a new place in town... Ganz aus den Zeiten der Natives und der anderen Gangs aus New York zieht das „Dead Rabbit „ Pub in die Räumlichkeiten des ehemaligen „Irish Fiddler“ auf der Louisenstrasse 56 . Wir haben mit Marcus Schindler einem der beiden Betreiber gesprochen, welche...:: mehr