oder kostenlos bei uns mitmachen

Liebe Gemeinde.

05. Januar 2016 image

Liebe Gemeinde.

Es gibt Sachen, die kriegt man erst mit, wenn man sie mitkriegt. Jetzt, wo Weihnachten vorbei ist und die Geschenke ausgepackt sind. Die Kerzen runtergebrannt, Plätzchenteller leergefressen. Räuchermännchen verdampfen ihren letzten Duft. Wir atmen noch mal einen tiefen Zug Weihnachten ein. Ruhe ist in uns angekommen, wir besinnen uns und merken: Es nervt.

So viel Ruhe und Beisammensein in so kurzer Zeit ist ´ne krasse Dosis. Fühlt sich fast an als wäre plötzlich Frieden ausgebrochen. Gerade noch an alles gedacht, vorbereitet, eingekauft. Und dann von Hero to Zero. Besinnung im Express. Weih-nachten verlangt viel ab von uns Menschen im Abendland. Nicht ohne Grund wurde es wahr-scheinlich ans letzte Ende des Jahres geschoben.Nun, wo es vorbei ist, wollen alle schnell ihre Nor-malität zurück. Nur bei einer gewissen Mischung aus Lärm, Hektik, Arbeit, Facebook-Hetze und Kat-zenvideos fühlen wir uns wieder normal. Zurück zum gewohnten Stress-Level! Erstmal Aufräu-men. Frühjahrsputz. Deutsche Ordnung! Was hat sich da schließlich alles angesammelt. Viele der rumstehenden Geschenke ersparten den Absen-dern auch nur die Müllgebühr. Und überall diese Weihnachts-Deko. Räuchermann, Lichterkette und Adventskranz sehen bei Kerzenlicht schön aus. Am besten bei nur einer Kerze. Aber im Hellen braucht den Ramsch keiner. Ein bisschen Unord-nung hat ja Charme (so lange der Kammerjäger noch durchkommt). Aber wenn nach den Feierta-gen das Licht angeht, sieht manche Wohnung aus wie ein Asia-Markt hinter der Grenze.Weg mit dem Zeug. Für uns Männer verhält sich das mit Deko ohnehin wie mit Sophia Thomalla. Nett anzusehen aber für nichts zu gebrauchen. Also alles zurück in die Weihnachtskiste. Schön beschriftet versteht sich. Deutsche Ordnung.

 
Ich habe das große Glück, auf den Luxus einer Rei-nigungshilfe zurückgreifen zu können. (Nur wer sich Diener leisten kann, muss nicht heiraten). Kurz bevor sie sich angekündigt hat, erwische ich mich aber immer wieder dabei, selbst aufzuräu-men. Soll ja nicht unordentlich aussehen, wenn sie kommt. Dabei kommt sie doch genau deswegen.Wir Deutschen haben  `ne schöne Meise. Eine Sorge vertreibt hundert Freuden. Nach ein paar Tagen der Express-Besinnlichkeit fliehen wir mit allen Mitteln schnell zurück in unsere Zwänge. Spätestens Mitte Januar sind wir wieder urlaubs-reif.Ein bisschen weniger Weihnachten zum Fest und dafür aber mehr verteilt über das Jahr, würde uns gut tun.Gesundes Neues allen Lesern. Bleibt glücklich. Und diesem Magazin treu.

Eurer Sebastian »Agent Twist«

Autor: Stefanie Jost

INTERVIEWS

  • Nachgefragt - REMO

    Wir haben für euch bei REMO nachgefragt und mit ihm u.a. über sein drittes Album „Das bleibt für immer“ gesprochen!:: mehr
  • Nachgefragt bei Felix Feistauer, Bereichsleiter für Aus- und Fortbildung bei NORMA

    Hallo Herr Feistauer, vielen Dank, dass sie sich Zeit für uns nehmen! :: mehr
  • TOPIC - Interview zur neuen Single „Perfect“

    Ende Januar erschien auf B1 Recordings | Ultra Music eine absolute Traum-Kollaboration von Topic und Ally Brooke. Über den deutschen Produzenten Topic spricht man spätestens seit der atemberaubenden Single »Home« ft. Nico Santos, die in Australien souverän Doppelplatin erhielt und in Deutschland...:: mehr
  • Wir haben für euch mit Lennart dem Sänger von SONO gesprochen und das kam dabei raus.

    Hallo Lennart, vielen Dank, dass du dir Zeit für uns nimmst.:: mehr
  • Monsters of Liedermaching: „Für Alle“ Album 2018

    1. Nach 14 Jahren Live-Aufnahmen habt ihr jetzt euer erstes Studioalbum veröffentlicht. Was für Gründe gab es dafür? Wir wollten einfach mal unseren Kosmos erweitern und ausprobieren, was unsere Stücke musikalisch so bieten. Unsere Liveversionen bilden ja letztlich...:: mehr
  • MC FIOTI - BUM BUM TAM TAM

    Das Video zu “Bum Bum Tam Tam” hat mehr als 600 Millionen Aufrufe, der Track hat mehr als 85 Millionen Streams auf Spotify. Jetzt will MC FIOTI mit dem Remix, der bereits mehr als 50 Millionen Streams auf Spotify aufweißt. auch die Charts erobern, die er noch nicht gestürmt hat. Dafür hat er sich...:: mehr
  • Any Dance

    Wir haben für euch mit den Jungs von Any Dance( Konrad - Gesang, Synthesizer, Torsten - Gitarre, Christian - Bass-Gitarre, Johannes - Schlagzeug) gesprochen und das kam dabei raus.:: mehr
  • WER SCHÖN SEIN WILL, MUSS LACHEN! Neue Spielzeit in der Comödie Dresden

    Ab gehts in die 21. Spielzeit in der Comödie Dresden. Unter der künstlerischen Leitung von Christian Kühn bietet der Spielplan des Hauses auch 2017 ein breites Spektrum an Boulevardstücken, Schwänken, Roman- und Filmadaptionen oder auch musikalischen Komödien mit prominenter Besetzung. Angefangen...:: mehr
  • There is a new place in town... Ganz aus den Zeiten der Natives und der anderen Gangs aus New York zieht das „Dead Rabbit „ Pub in die Räumlichkeiten des ehemaligen „Irish Fiddler“ auf der Louisenstrasse 56 . Wir haben mit Marcus Schindler einem der beiden Betreiber gesprochen, welche...:: mehr