oder kostenlos bei uns mitmachen

NEWS - Überregional

image

Realität: an! Die Spiele-Highlights im Januar

Seit den ersten verpixelten Games in den 80ern des vergangenen Jahrhunderts fordern Gamer und versuchen Entwickler mehr Realität in die Spielewelt zu bringen. Mit steigender Leistung der Konsolen und PCs, etlichen Jahren Erfahrung und immer höheren Budgets gelingt dieses ambitionierte Vorhaben mit jedem Titel ein bisschen mehr. Den Aspekt haben wir uns als Kriterium für die Januarausgabe genommen und stellen euch eine feine Auswahl vor, die unsere Empfehlung schon bekommen hat.

1.       Dead Rising 4 (PC, Xbox One)
Zugegeben, dass es DR4 in unsere Auswahl geschafft hat, verwundert uns selbst. Aber irgendwie passt es schon, denn der vierte Teil der Serie bietet unzählige Möglichkeiten mehr, sich physikalisch korrekt animiert durch Zombiehorden zu metzeln, als die Vorgänger. In der offenen Vorstadt kann praktisch jeder Gegenstand zur Waffe verbastelt werden. Dazu kommen ganz unterschiedliche Zombiearten, die ebenso variabel reagieren und euch ans Leder wollen. Im Multiplayer werden die Horden der Spielerzahl angepasst und tatsächlich sind gegenseitiges Schützen und flink sein zum Überleben nötig. Nicht ganz unwichtig ist, dass DR4 auch in Deutschland komplett unzensiert erscheint. Wenn es wirklich mal zur Zombieapokalypse kommt, kann hiermit schon geübt werden.
 
Publisher: Capcom
Release: bereits erhältlich
Preise im Handel: ab ca. 50 Euro
 


2.       Resident Evil 7 Biohazard (PC, PS4, Xbox One)
Im direkten Vergleich zu Dead Rising legt der neueste, umfangreichste und schönste Ableger der Resident-Evil-Reihe seinen Fokus auf absoluten Horror. Im riesigen Anwesen der Familie Baker wacht der Protagonist auf ... und schon lauert der Horror in dunkelster Atmosphäre, unmenschlichen Wesen und perfekt inszenierten Schockmomenten hinter jeder Ecke. Schon die Demo zeigt den extrem hohen Anspruch. Sich auf die Wurzeln der Reihe besinnend, werden der immens sparsame Umgang mit allen so schon rar gesäten Items und Waffen, das vorsichtige Vortasten und vor allem das aufmerksame Spielen wieder zum Erfolgsfaktor. Auch Resident Evil wird komplett unzensiert in Deutschland verkauft. Hoffentlich sieht die Zombieapokalypse nicht so aus!
 
Publisher: Capcom
Release: bereits erhältlich
Preise im Handel (Standardversionen): ca. 50 Euro (PC), ca. 70 Euro (Konsolen)