oder kostenlos bei uns mitmachen

NEWS - Regional

image

„Normal kann jeder!“

Grenzposten 1.2.5.

Früher hielten hier LKWs, die die Kammgarnfabrik Boetzelen belieferten. Heute gehen modebegeisterte Ladies im ehemaligen Pförtnerhäuschen ein und aus, natürlich ohne kontrolliert zu werden. Passend zur Historie trägt die kleine aber feine Mode-Boutique im „Quartier Kreativ Boetzelen Höfe“ den Namen „Grenzposten“. Grenzposten 1.2.5. genauer gesagt, denn das Ladenlokal befindet sich in der Künkelstraße 125. Dabei kann der modische Concept Store inzwischen auch schon auf ein wenig Geschichte zurückblicken. Fünf Jahre gibt es das kleine Modemekka am Rande Eickens nun. Von einem Geheimtipp kann man da schon lange nicht mehr sprechen. „Wir haben ganz viele tolle Stammkundinnen“, erzählt die heutige Ladeninhaberin Nikole Kleine. „Ich bin seit dem ersten Tag hier im Geschäft und kenne viele der Damen schon fast privat. Manchmal veranstalten wir auch einen Freundinnen-Abend. Dann kommen sechs oder sieben Kundinnen nach Ladenschluss zu uns, stöbern nach Herzenslust, probieren etwas an und haben eine Menge Spaß. Wir steuern etwas Fingerfood, ein Gläschen Sekt und freundliche Beratung dazu bei.“ 
 
Ein Glas Sekt bekommt ‚frau‘ bei Grenzposten 125 auch während der normalem Öffnungszeiten und freundliche Beratung natürlich auch. „Ich liebe es, im Laden zu stehen und mitzubekommen, wenn unsere Kundinnen mit einem Lächeln durch die Tür gehen“, freut sich Nikole Kleine. „Nach meinen Kindern gibt mir die Arbeit in meinem Geschäft die meisten Glücksgefühle. Unser Prinzip ist es, jede Frau so zu beraten, als wenn sie unsere beste Freundin wäre. Auf Dauer zahlt sich Ehrlichkeit nämlich viel mehr aus, als immer zu versuchen, so viel zu verkaufen, wie irgendwie geht. Das wissen unsere Kundinnen zu schätzen, von denen wir viel positives Feedback bekommen.“
 
Ein weiterer „Spaßfaktor“, der die Mönchengladbacher Damenwelt dazu bringt immer wieder vorbeizuschauen, ist das außergewöhnliche Angebot: „Normal kann jeder“, lautet Nikole Kleines Motto. „Wir sind immer ein bisschen anders!“ Das gilt im Grenzposten gleichermaßen für die Mode als auch für den Laden selbst. “Unsere vier kleinen Räume sind alle individuell dekoriert. Jeder ist anders. Ein besonderer Hingucker ist die ganz aus alten Büchern gebaute Theke, auf deren Glasplatte immer angesagte Mode und Accessoires zu finden sind. Um herauszufinden, was es hier alles Tolles gibt, hilft allerdings nur ausgiebiges Stöbern: Von der kurzen Khaki-Jacke bis zum Glitzer-T-Shirt mit rosa Longjacket, von der figurbetonten Jeans mit Goldschimmer bis zur stylischen Wendetasche - innen Beige außen Rosé. Hier wird (fast) jede Kundin fündig. „Besonders beliebt sind zurzeit die Marken Geisha aus den Niederlanden und Rinascimento aus Italien. Da gibt es Hosen, Shirts, Blazer alles sportlich und zugleich chic. Ein anderer Tipp sind Blue Monkey Jeans, ebenfalls aus Italien – klassisch in blau oder auch mal ganz anders mit Glitzer oder Blumenmotiven. Aber erzählen kann ich hier viel. Am besten einfach vorbeikommen!“
 
Grenzposten 1.2.5.
Künkelstraße 125, 41063 Mönchengladbach
Tel.: 02161 - 4625547
info@grenzposten125.de
Facebook: Grenzposten 1.2.5. 
Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag: 10 bis 19 Uhr
Samstag: 10 bis 16 Uhr

News von: Julia Wojdyla, 01.04.2017

CITY-TIPPS

  • location_flyer

    Goldwasser

    Waldhausener Straße 21
    Mönchengladbach
  • location_flyer

    L'OSTERIA

    Schleswiger Str. 34
    Mönchengladbach