oder kostenlos bei uns mitmachen

NEWS - Regional

image

PALEO LIFESTYLE & BIOHACKING: Ist der Mensch für die Dunkelheit geschaffen?

Nach einer kleinen Sommerpause sind wir wieder zurück. Eine neue Überschrift? Bio-was? Biohacking bedeutet, dass man lernt, seinen Körper und die Biologie zu verstehen und zu „hacken“ – also in vielerlei Hinsicht zu optimieren. Individuelle Lösungen & die Selbstvermessung sind ein großer Bestandteil. Paleo beschreibt unsere natürliche Gesundheit und Biohacking bringt unsere moderne Zeit mit ihr zusammen. Was hat das jetzt mit den dunklen Tagen zu tun?

WIR BRAUCHEN EINEN BIORHYTHMUSAUSGLEICH IM WINTER

Mit dem Herbst werden die Tage wieder kürzer. Momentan geht die Sonne ca. 2 Stunden früher unter. Gegen 18 Uhr ist es dunkel. Was macht der Mensch eigentlich im Dunkeln? Schlafen! Das liegt daran, dass unser Hormonhaushalt an Rhythmen gekoppelt ist, welche durch die Natur vorgeben sind. Tageslicht, Temperatur und Nahrungsaufnahme sind wichtige Trigger, die unser Wohlbefinden, unsere Gesundheit und unsere Power im Alltag bestimmen. Wenn es dunkel wird, steigt unser Melatoningehalt im Blut, das uns auf natürliche Weise müde machen soll. Sind wir aber von künstlichen Lichtquellen umgeben, welche einen hohen Anteil an blauem Licht (die Lampe erscheint nicht blau) beinhalten (LED’s, Energiesparlampen, Leuchtstoffröhren), bringt das unseren Hormonhaushalt durcheinander. Smartphones, TV & Co beeinträchtigen zusätzlich die Dunkelheit. Wir haben zwei Möglichkeiten: meiden oder schützen.

Meiden: Künstlichen Lichtquellen im Umfeld möglichst aus dem Weg gehen (auch die Höhe des Lichtes – Decke oder Boden – hat einen Einfluss auf den Körper).

Schützen: Blaulichtfilter wie f.lux (PC), twilight, night shift (IOS) bzw. Blaulichtfilter für Androidsysteme nutzen oder sich eine Blueblockerbrille besorgen und ab Sonnenuntergang aufsetzen, um seinen Schlaf positiv zu hacken.

BIORHYTHMUSAUSGLEICH

Wenn ich Vorträge zum Thema Schlaf und seinen Optimierungsmöglichkeiten halte, dann muss ich Schichtarbeiter immer vertrösten. Schichtarbeit ist IMMER ein Tritt in den Gesundheitshintern. Es muss eine gesetzliche Vergütung für Schichtarbeiter her! Das ist aber ein anderes Thema. Ich gehe noch einen Schritt weiter. Ab dem Tag, wo man nach Sonnenuntergang (19 Uhr) noch auf Arbeit ist (oder auf dem Heimweg), sollte es einen Biorhythmusausgleich geben. Dieser Tag war im Übrigen der 26. September und die Sonne wird erst am 11. April 2018 wieder nach 19 Uhr untergehen. In dieser Zeit sollten die Arbeitgeber entsprechend agieren (Blueblockerbrillen für alle, 25 % mehr Gehalt in den dunkeln Monaten, Lichthygiene am Arbeitsplatz, …).

Du möchtest mehr über das Thema „Biohacking“ erfahren? Am Mittwoch, 29.11. beim Health Meeting hast Du die Gelegenheit! Neben Licht ist Kälte auch ein wichtiger Einflussfaktor für unseren Körper (zum Beispiel für die Schilddrüse), aber dazu ein anderes Mal.

Sportliche & natürliche Grüße, Marie und Carsten

TERMINE
Mi, 25.11. & 01.12. + Fr 03.12. – Gesunde Weihnachtsbäckerei
Mi, 29.11.– Health Meeting Leipzig | 19 Uhr | Im Einklang, Nikolaistr. 22, | Biohacking

News von: Marie und Carsten, 09.11.2017

CITY-TIPPS

  • location_flyer

    Cult

    Alte Brikettfabrik 4
    Borna OT Neukirchen