oder kostenlos bei uns mitmachen

NEWS - Regional

image

Großes Familien-Winterfest im Grassimuseum am 4. Februar

Von tönernen Gurken bis zum Maskenbau

Die drei Museen im Grassi laden zu einem Winterfest für die ganze Familie ein. In den Ausstellungen, Foyers und Werkstätten der Museen (Museum für Angewandte Kunst, Museum für Völkerkunde, Museum für Musikinstrumente) ist für die kleineren und größeren Besucher jede Menge los: Wer Musikinstrumente bauen möchte, sich für Mode oder Zauberei begeistert, für Origami und Pop-up-Tattoos brennt, sollte sich den 4.2., von 11 bis 17 Uhr vormerken. Doch nicht nur die Jüngeren erleben einen abwechslungsreichen Sonntag, auch für die Erwachsenen stehen eine Reihe von Kurzführungen durch aktuelle Sonderausstellungen auf dem Programm.

Ob nun bei der Zauberei, dem Thema Mode, einer Reise mit dem Orientexpress oder dem Polarexpress zum Nordpol - Familienführungen laden zum Mitmachen und Mitgestalten ein. Daneben können sich Kinder unter anderem beim Maskenbau versuchen, die Falttechnik Origami erlernen, Fidget-Spinner oder Instrumente aus Gartenschläuchen selber bauen. Im Klanglabor kann sich Jeder an unterschiedlichen Instrumenten ausprobieren, erfährt Wissenswertes über klingende Gurken und oder kann selbst kräftig Mitsingen. Auch die aus dem Jahr 1929 stammende Kinoorgel wartet mit zwei Live-Präsentationen auf.

Termin:                                 Sonntag 4.2., 11 Uhr bis 17 Uhr
Kosten:                                 Bis 18 Jahre frei, Erwachsene 4,50 €
Altersempfehlung:                4 - 12 Jahre

GRASSI Museum für Angewandte Kunst
Johannisplatz  5-11, 04103 Leipzig, www.grassimuseum.de

News von: Annett Lamprecht I Foto: PR, 13.01.2018

CITY-TIPPS

  • location_flyer

    Chillum

    Karl-Liebknecht Str. 74
    Leipzig