oder kostenlos bei uns mitmachen

NEWS - Regional

image

URGE TO MOVE

EATBRAIN NIGHT

Im Veranstaltungssortiment gehört die Labelnight zu einer der Königsdisziplinen, die man sich als Herausforderung stellen kann. Sie zeichnet sich dadurch aus, dass nicht ein Headliner das Erscheinungsbild eines Events prägt, sondern gleich eine ganze Reihe an Künstlern. Diese repräsentieren dabei nicht nur sich selbst, sondern vor allem auch das Labels, auf dem sie veröffentlichen.

Bestenfalls wählt man für eine solche Nacht also ein Label aus, welches nicht nur musikalisch überzeugt, sondern als Ganzes. Oft entwickelt sich das Label dadurch über kurz oder lang dann auch zu einer eigenen Marke. Ein solches Imprint ist EATBRAIN. Sie schaffen es, genau die Brücke zwischen erfahrenen Producern und frischen Talenten zu schlagen und scheuen dabei weder internationale Verknüpfungen, noch das Bekenntnis der Zugehörigkeit zur Jugendkultur. Die Reithalle wird erneut Pilgerstätte für die Eatbrain- bzw. UTM-Jünger werden und die Mainhall schwingt die Keule. Aber auch die gleich drei weiteren Floors sind nicht nur Füllprogramm, sondern bringen ihre ganz eigene DnB-Nuance in den Rave ein. Während der Barfloor zum gediegenen Chillen und zu Liquid Drinks bei Sounds von Tinkturox, Olix, Mosaix, Modus, Solar und Morpheus einlädt, fahren im oberen Stock ebenfalls noch den JumpUp-Floor auf. Dort machen sich vor allem unsere Freunde um Nano42, DJ Force und Selectart zu schaffen. Flankiert werden sie dabei von Busterd sowie Skeiz. Im Bunker geht´s wie gewohnt brachial zur Sache. Dort gibt es zwischen 22 und 0 Uhr einen Open Decks Slot, bevor es die gestandenen Hardjockeys Damaged Minds, Jork, Jankins und Ignotum scherbeln lassen.

Ihr dürft euch auf folgende Headliner freuen: STATE OF MIND - ein Drum´n´Bass-Duo aus Neuseeland, JUNE MILLER - sie wurden 2007 zum besten Nachwuchstalent bei den niederländischen DNB Awards gewählt, JADED - kommt aus Ungarn und ist seit über einem Jahrzehnt ein fester Bestandteil der internationalen Drum’n’Bass-Szene, MINDSCAPE - ein ungarisches DnB-Urgestein, MALUX - er hat in sehr kurzer Zeit unglaublich Boden gut gemacht und dringt dabei tief in die Drum & Bass-Sphäre ein, MC COPPA- ist seit 10 Jahren ein professioneller Live-MC / Vocalist.

Das Ganze bekommt ihr für nur 12 € im VVK (inkl. Gebühren) oder 15 € an der Abendkasse.

 

EATBRAIN LABELNIGHT

10.11.2017 | 21 Uhr

Reithalle

Werner-Hartmann-Str. 2, 01099 Dresden

www.urge-to-move.de

News von: Mirella Stein, 08.11.2017

CITY-TIPPS

  • location_flyer

    Vapiano

    St. Petersburger Straße 26
    Dresden