oder kostenlos bei uns mitmachen

KOLUMNEN

  • Liebe Gemeinde.

    Wer uns Menschen genauer anschaut, verzichtet auf jede Art von Unsterblichkeit. :: mehr
  • Liebe Gemeinde.

    Sich unglücklich fühlen können, auch ohne Unglück. Das ist Kunst. Und weil wir diese Kunst in Perfektion beherrschen, sind wir ständig unzufrieden. Chronisch. Lieblings-Kummer kurz vor dem Sommer: Der Körper. Nicht der hohle über dem Hals, sondern der gut gefüllte darunter. Und diese Füllung ist...:: mehr
  • Liebe Gemeinde.

    Neulich gehe ich durch die Straßen und sehe, wie ein paar RB-Leipzig-Fans mit einer Katze Fußball spielen. Ich denk, ich spinne. :: mehr
  • Liebe Gemeinde.

    Passend zum Winterschlussverkauf bietet das deutsche Fernsehen mal wieder ein paar Restpfosten an. In der gewohnten Preis- und Güteklasse: Richtig billig! :: mehr
  • Liebe Gemeinde.

    Das neue Jahr mag ja manchen dazu bewegen, die ein oder andere Sünde zu überdenken. Aber wer sich Ziele setzt, und sie Schritt für Schritt versucht zu erreichen, ist auch sonst sterbenslangweilig. Also Finger weg von Sachen mit Vernunft. Sie schaden nachhaltig unserer Umgebung.:: mehr
  • Liebe Gemeinde.

    Die ersten zwölf Monate des Jahres sind immer die schlimmsten. Hat man sie hinter sich, wird der Deutsche albern. So zu bemerken in der Zeit zwischen den Jahren. Plötzlich wird die kalte Seele warm und wir schleudern uns im Sekundentakt Wünsche um die Ohren. Frohes Fest, guten Rutsch, gesundes...:: mehr
  • Liebe Gemeinde.

    Es gibt ein paar unabwendbare Wahrheiten auf dieser Welt: Die Erde ist eine Kugel, Feuer löscht man mit Wasser, RB Leipzig ist kein echter Fußballclub, Filme mit Adam Sandler sind scheiße und Geschenke kaufen zu Weihnachten nervt.:: mehr
  • Liebe Gemeinde.

    Volume 12.:: mehr
  • Liebe Gemeinde.

    Ich habe ein Problem. Ich bin Sachse. Und Sachsen ist krank. Es leidet akut an Zuneigungs-Mangel. Ein Tumor hat sich auf unsere Sympathie gelegt. Und alle sind betroffen. Aber wisst ihr was: Tumor ist, wenn man trotzdem lacht!:: mehr