bent_corner
»

... oder kostenlos bei uns mitmachen!

    INTERVIEWS

  • 05. Januar 2015image

    Von der Platte auf die Bühne: Nachgefragt bei Aaron Scotch

    Aufgewachsen in den trostlosen Plattenbauten im Norden Dresdens, hat es Aaron Scotch inzwischen auf die Bühnen der Republik geschafft. Der Rapper hält die Hip Hop-Fahne in Dresden hoch. Denn auch wenn die Szene hierzulande zwar klein ist, muss sie sich nicht verstecken. Die Augen richten sich...:: mehr
  • 01. Dezember 2014image

    Frivol, stimmgewaltig und ein echter Hingucker: Nachgefragt bei Miss Evi

    Zusammen mit ihrem Ehemann Mr. Leu erobert Miss Evi bereits seit Jahren die Herzen ihrer Zuschauer im Sturm. In ganz Deutschland ist das außergewöhnliche und stimmgewaltige Künstlerduo unterwegs mit exklusiven Showprogrammen, die euch in die verruchten 20er und 30er Jahre entführen. Aktuell...:: mehr
  • 25. November 2014image

    Alpen Jazz Techno vom Feinsten! - Nachgefragt bei LaBrassBanda

    8 Vollblutmusiker in Lederhosen, bunten T-Shirts, barfuss und mit bayerischen Texten zur Blasmusik auf der Bühne! Davor eine tanzende und vor guter Laune sprühende Menschenmasse, die dem Rhythmus folgt. Das ist das Phänomen „LaBrassBanda“! In diesem Sommer haben sie im Rahmen ihrer Bierzelttour...:: mehr
  • 24. November 2014image

    Nachgefragt bei Ronald Pohl – Veranstalter vom Dresdner Hüttenzauber

    Hallo Herr Pohl! Die Adventszeit steht bevor – das  bedeutet natürlich auch, dass der Dresdner Hüttenzauber wieder tausende Gäste zum Postplatz lockt. Welche Neuheiten erwarten uns in diesem Jahr? „Dieses Jahr haben wir uns in Zusammenarbeit mit Heidesaft etwas...:: mehr

KOLUMNEN

  • Liebe Gemeinde,

    die größte Behinderung des Lebens liegt darin, ständig auf die Gesundheit zu achten. Eine beliebte Floskel erinnert uns in den nächsten Wochen mehrfach daran: „Gesundes Neues!“:: mehr
  • Liebe Gemeinde,

    Ihr habt es alle schon bemerkt. Unter uns hat sich eine Gruppe gebildet. Sie wird immer stärker. Es werden immer mehr. Sie meinen, sie sind das Volk. Sie werden angelockt durch große Buchstaben, vereinende Vorstellungen. Ein Glaube schweißt sie zusammen: Endlich das zu bekommen, was sie nie...:: mehr
  • Liebe Gemeinde,

    egal wie tief man die Messlatte für Verstand ansetzt. Es gibt immer wieder Leute, die aufrecht drunter durch marschieren. Sie stoßen sich nicht mal den Kopf. Welchen auch… Besonders ernüchternd: Nicht selten sind wir es selbst. Das fällt vor allem auf, wenn wir mal genauer auf unsere...:: mehr
  • Liebe Gemeinde,

    mit „in“ sich gehen ist nicht nur Nase-Bohren gemeint. Und weil das für viele so schwer zu verstehen ist, gehen sie lieber aus sich. Sind sie einmal draußen, folgen sie den Rufen derer, die in sich geblieben sind, um dort Produkte zu erfinden. Diese Produkte funktionieren genau so, wie die Leute,...:: mehr
  • Liebe Gemeinde,

    stellt Euch vor, es ist Frieden, und alle sind im Krieg. Es würde kaum einer mitbekommen, wenn sich die Menschen plötzlich wieder alle mögen. Die Komplexität der Konflikte überfordert uns so sehr, dass kein Platz mehr für einfache Lösungen ist. Gaza, Israel, Afghanistan, Ukraine, Russland,...:: mehr
  • Liebe Gemeinde,

    ich habe einen überdurchschnittlichen Q.I. Ja wirklich. Ich bin klug wie Stroh. Denn mein Kopf ist voll. Leider kommt es aber auch beim Kopf auf die inneren Werte an. Wer in den letzten 30 Jahren aufgewachsen ist, dessen Gehirn wurde missbraucht. Das Experiment war: Wie viel Scheiße passt in...:: mehr
  • Liebe Gemeinde,

    nachdem dank des FC Bayern die Bundesliga so spannend war wie eine Europawahl, gibt’s nun eine neue Chance auf Fußball-Erlebnisse mit Emotionen. Brasilien. Elf Jungs auf dem Platz kämpfen für ihr Land. Und das steht geschlossen hinter ihnen. 80 Millionen flippen aus. Weinen, schreien, jubeln,...:: mehr
  • Liebe Gemeinde*,

    und damit ist eigentlich schon alles gesagt. Liebe = gemein*. Und der Frühling streut nochmal richtig Salz in die Wunden. Denn gerade jetzt haben es Singles besonders schwer. Wenn es wieder anfängt zu kribbeln...:: mehr
  • Liebe Gemeinde,

    es ist Frühling. So früh wie noch nie. Bayern ist Meister. So schnell wie noch nie. Die Welt lässt sich besser erklären, wenn man Superlative verwenden kann. Herausragendes, das besser, spannender, rührender oder verrückter ist als alles andere bisher, liegt hoch im Kurs. :: mehr
Banner