oder kostenlos bei uns mitmachen

Zoot Woman

flyer

Zoot Woman

Wann
Di, 17. Oktober 2017 - 20:00 Uhr
Wo
, Wachsmuthstraße 3, 04229 Leipzig
Haltestellen
Markranstädter Straße: 3, 13, N1
Bühne
Sind wir nicht alle ständig auf der Suche? Nach Liebe, Anerkennung oder einfach bloß Lösungen? Nach Erfüllung, Bestätigung oder was auch immer wir gerade vermissen? „Irgendetwas fehlt uns doch ständig“, sagt Johnny Blake, Sänger der britischen Elektropop-Band Zoot oman. „ ir empfinden stets Sehnsucht und suchen oder streben nach dem, was wir nicht haben können. Auf unserem neuen Album zieht sich das wie ein roter Faden durch die meisten Songs. Sie handeln von der Abwesenheit verschiedenster inge.“ „Absence“ heißt die Platte – das nunmehr fünfte Album von Zoot Woman. 2015 zog sich die Band ins Studio zurück, um mit der Arbeit an neuen Songs zu beginnen. Und während die Briten bisher nicht unbedingt zu den schnellsten Bands der Welt gehörten – zwischen ihren Alben lagen auch schon mal sechs Jahre – flutschte dieses Mal scheinbar alles wie von selbst. Auch auf „Absence“ widmen Zoot oman sich wieder ihrer ganz eigenen, zeitlosen Sound-Ästhetik, die sich irgendwo zwischen Elektronika, Popmusik der Achtziger und Neunziger sowie Rock bewegt und dank der sie seit ihrer Gründung Mitte der Neunziger zu den wichtigsten Vorreitern des Electroclash gehören. Gleichzeitig bezeichnet Blake „Absence“ als das persönlichste und ehrlichste Album, das Zoot Woman je gemacht haben. Beim Schreiben habe er dieses Mal besonders stark aus eigenen Erfahrungen geschöpft. So handelt „Ordinary Face“ davon, sich alleine und isoliert zu fühlen – von fehlendem Selbstbewusstsein also. In „Indecision“ geht es um Unentschlossenheit und natürlich spielt auch die Abwesenheit von Liebe eine große olle auf dem Album. In „I Said It Again“ zum Beispiel. „ er Song handelt von eue und ist eine Art Geständnis.“, so Blake. „Es geht darum, etwas versaut zu haben, indem man etwas Falsches gesagt hat. Fehler, mit denen man Leben muss, weil man die Zeit nicht zurückdrehen kann. Die Abwesenheit von Liebe ist ein sehr starkes Thema für Songs – über das man von Angesicht zu Angesicht manchmal nicht sprechen kann, das aber jeder nachvollziehen kann.“ Apropos Abwesendheit: Das Thema des Albums findet sich auch in dem bewusst schlichten Konzept-Cover wieder. Auf einem blauen Hintergrund sind in roter Schrift die Worte „Front over“ zu lesen. „ as Nichts ist ein kraftvolles Bild“, findet Blake. „ ieses Nichts oder die Abwesenheit von Etwas kann in meinen Augen auch sehr positiv und inspirierend sein. Weil dadurch Platz entsteht, denn man füllen kann.“ So wird aus dem Nichts plötzlich etwas so underbares wie „Absence“.

Foto: Jon Furley

Kommende Events

Julian le Play
Heute
20:00

Julian le Play

Täubchenthal

90ER BOMBE
Sa
22:00

90ER BOMBE

Täubchenthal

ELECTRIC CIRCUS
Sa
02.12.
22:00

ELECTRIC CIRCUS

Täubchenthal

DAME - Outoftime Tour 2017
Mo
04.12.
19:00
FM Belfast
Do
07.12.
20:00

FM Belfast

Täubchenthal

Karate Andi
Fr
08.12.
19:00

Karate Andi

Täubchenthal

Letzte Partyfotos

Juicy Party @ Täubchenthal Partyfotos

Sa, 14.10.2017

Juicy Party @...

Täubchenthal

90er Bombe @ Täubchenthal Partyfotos

Sa, 09.09.2017

90er Bombe @ Täubchenthal

Täubchenthal

JUICY PARTY @ Täubchenthal Partyfotos

Sa, 19.08.2017

JUICY PARTY @...

Täubchenthal

Täubchentanz @ Täubchenthal Partyfotos

Sa, 15.10.2016

Täubchentanz @...

Täubchenthal

Anfahrt

transparent

Schon gewusst?Schon gewusst? Als registrierter Inhaber / Betreiber / Veranstalter auf der port01 Plattform können Sie Ihren City-Tipp und Ihre Events selber eintragen, bearbeiten und aktuell halten. Hier geht's zum kostenlosen Veranstalterzugang.