oder kostenlos bei uns mitmachen

Trash Up! Das Upcycling-Festival im Ruhrgebiet

flyer

Trash Up! Das Upcycling-Festival im Ruhrgebiet

Wann
So, 12. November 2017 - 11:00 Uhr
Wo
, Immermannstraße 29, 44147 Dortmund
Haltestellen
Immermannstraße / Klinikzentrum Nord
Bildung, Kultur & Film

Auf 2.000 m² nachhaltig umgenutzter Industriefläche des Depot findet in Kooperation mit Die Urbanisten das zweite Upcycling-Festival in Dortmund statt. Neben dem Herzstück des Festivals, einem Markt mit Upcycling-Produkten, hat die ganze Familie die Möglichkeit, sich auf vielfältige Art dem Thema anzunähern. In Workshopangeboten werden Abfallmaterialien in neue nutzbare Produkte transformiert. In Erfahrungsberichten und Vorträgen, in einer Ausstellung und in Filmen wird locker und spannend informiert. Bei leckerem Essen und Trinken im Festival-Café kann angeregt diskutiert oder entspannt sinniert werden.

Freiräume schaffen für Illusionen und Utopien sind ebenso Bestandteil des Festivals wie die Präsentation handfester Fakten und praktischer Tipps für den bewussteren Umgang mit irdischen Ressourcen und der Reduzierung von Abfall. Ganz ohne geht nicht, aber weniger ist auch schon viel!

Weitere Informationen rund um das Festival sowie das Programm erhalten Sie hier: www.trashup-dortmund.de

Das detaillierte Programm wird derzeit erarbeitet.

Herzlich Willkommen und viel Spaß!

Kommende Events

Ein Bericht für eine Akademie
Sa
20:00
Der Silberprinz - Walter Gropius und das Bauhaus
So
18:30
Premiere: Die besten Tage meines Lebens - Komödie von Frank Pinkus
Sa
03.02.
20:00
Die besten Tage meines Lebens - Komödie von Frank Pinkus
So
04.02.
18:00
Bartleby der Schreiber - Carsten Bülow liest Melville
Fr
09.02.
20:00
Der kleine Prinz - Junges Ensemble Bubamara
Sa
10.02.
16:00

Anfahrt

transparent

Schon gewusst?Schon gewusst? Als registrierter Inhaber / Betreiber / Veranstalter auf der port01 Plattform können Sie Ihren City-Tipp und Ihre Events selber eintragen, bearbeiten und aktuell halten. Hier geht's zum kostenlosen Veranstalterzugang.