oder kostenlos bei uns mitmachen

Leerer Beutel

flyer
Egal ob Mittagstisch oder romantisches Abendessen, unser Restaurant bietet stets einen kreativen Beitrag zur regionalen Küche. Wir bewirten Hochzeiten, Geburtstage, Familien- und Firmenfeiern oder Tagungen mit über 20 Jahren Erfahrungsreichtum. Lassen Sie sich von unserem kompetenten Servicepersonal in unserem historischen Ambiente mit regionalen Köstlichkeiten überraschen.



Das Beutel Mittagsangebot:
Dienstag bis Freitag servieren wir Ihnen von 11:00 Uhr - 14:00 Uhr ein 2-Gang Menü für nur € 6,50. Selbstverständlich bieten wir jeden Tag auch ein vegetarisches Gericht als Alternative.Um Ihnen eine abwechslungsreiche Küche bieten zu können, werden unsere Gerichte täglich frisch zubereitet. Die Mittagskarte wechselt wöchentlich.

Doch im Leeren Beutel wird nicht nur gespeist! Die Räumlichkeiten am Bertold 9 bieten außerdem noch Ausstellungen der städtischen Galerie, legendäre Parties und erstklassige Livemusik z.B. vom Jazzclub Regensburg. Genuss mit Auge, Ohr und Gaumen! Weitere Infos auf der Website!




Die Geschichte
Restaurant Leerer Beutel in Regensburg
Leerer Beutel - prall gefüllt von Judith Weibrecht

Leerer Beutel heißt das Lokal. Wo man doch in einem Restaurant eher eine Fülle an Speisen und Getränken erwartet. Des  Rätsels Lösung ist schlicht und ergreifend, dass das Haus schon immer so hieß. Woher der Name wohl kommen mag, ist schnell erklärt: Schon im Mittelalter hieß der ehemalige Getreidespeicher aus dem 16./17. Jahrhundert so. Vielleicht kommt die Bezeichnung von entleerten Getreidesäcken oder den leeren Geldbörsen der Bauern nach dem Verkauf, da der Erlös nur 
wenig einbrachte.

Mitten in der Altstadt von Regensburg gelegen kümmert man sich im Leeren Beutel keineswegs nur um bodenständige und oberpfälzische Küche. Man, das sind Winfried und Traudl Freisleben, die seit 1988 das Restaurant leiten. Die Philosophie des Lokals ist: "Genuss für Auge, Ohr und Gaumen, gewissermaßen das Genießen mit allen Sinnen8, so Winfried Freisleben.

Das Auge isst mit, wie wahr. Dicke Säulen und Balken durchziehen die Räume. Damit kontrastiert die grazil und leicht wirkende Möblierung, die wohltuende Beleuchtung, die alles in sanftes Licht taucht. Auch regelmäßige Ausstellungen gibt es in den hiesigen Räumen, derzeit eine mit Gemälden von Ursula Dräxlmaier zum Thema "nix wie Äpfel". Der Bezug zum Essen soll gewahrt sein, und so manches Gemälde ziert auch den Umschlag der Speisekarte.

Das Ohr? Hört leisen coolen Jazz, reine Klaviertöne perlen auf und ab durch den Raum. Neben der Städtischen Galerie und einem Kino befindet sich im Haus auch der Jazzclub, den Freisleben ebenfalls betreibt. Dies ist also nicht nur ein rein kulinarischer, sondern ein kultureller Betrieb, in dem alles ineinander übergreift. "Essen ist schließlich Kultur", sagt
Freisleben.

Der Gaumen wird hier in einem Slow-Food-Restaurant mit regionalen Produkten verwöhnt. Die Küche ist regional und jahreszeitlich ausgerichtet mit Ausflügen in die traditionelle europäische. "Mittlerweile gipfelt das hier in sehr anspruchsvoller Küche8, so Freisleben. Brot und Nudeln werden selbst hergestellt, die Kartoffeln kommen aus Lappersdorf bei Regensburg, das Angusrind vom Finkenhof im Bayerischen Wald, ihm bekannte Jäger bringen das Wild oder Gäste schon mal Kürbisse aus ihrem Garten. Weine werden mit Freund Rudi vom Wein-Kontor Sinzing zusammen ausgewählt und besorgt. Die Winzer sind Freislebens persönlich bekannt. "Der Czerny Hans macht super Weine", sagt Traudl Freisleben, "und als wir bei ihm waren hat er uns stundenlang seinen Hof im Donauland erklärt".

Es gibt keine fixe Standardkarte, sondern sie wird immer wieder frisch geschrieben. Coq au Vin lacht mich sofort an, und das zu Recht. Hier kommt er ganz anders daher: italienisch angehaucht mit gebratenen Parmesan-Grieß-Schnitten, Kirschtomaten, Zucchini. Einer der Köche ist Italiener und bringt frische Ideen ins Haus. Zwar mache man Vorschläge für die Speisekarte, doch die Köche und auch die Lehrlinge dürften selbst entscheiden und Neues ausprobieren. Dazu ein Glas formidablen vollmundigen Bordeauxs.

Und nicht nur eine Essens- und eine Wein-, sondern sogar eine Salat- und eine Wasserkarte gibt es. Träum ich oder wach ich? Der Leere Beutel ist prall gefüllt: "Genuss für alle Sinne, nicht nur mangiare!8, sagt Freisleben in der nördlichsten italienischen Stadt, wie Regensburg auch genannt wird. Va bene!

Kommende Events

Leerer Beutel - Mittagskarte
Heute
11:30 -14:00
Leerer Beutel - Mittagskarte
Fr
11:30 -14:00

Letzte Partyfotos

4. Queer-Streifen @ Leerer Beutel Partyfotos

Do, 05.11.2015

4. Queer-Streifen @...

Leerer Beutel

Weihnachtsfeier Jazzclub @ Leerer Beutel Partyfotos

So, 08.12.2013

Weihnachtsfeier...

Leerer Beutel

Paradise Circus Partyfotos

Mi, 02.10.2013

Paradise Circus

Leerer Beutel

1 Jahr PARADISE CIRCUS Partyfotos

So, 31.03.2013

1 Jahr PARADISE CIRCUS

Leerer Beutel

Leerer Beutel

Adresse
Bertold 9, 93047 Regensburg
Telefon
+49 941 58997
Geöffnet
MO 17:00 - 23:00 Uhr
DI bis SA 11:00 - 23:00 Uhr
SO 11:00 - 15:00 Uhr

Anfahrt

transparent

Schon gewusst?Schon gewusst? Als registrierter Inhaber / Betreiber / Veranstalter auf der port01 Plattform können Sie Ihren City-Tipp und Ihre Events selber eintragen, bearbeiten und aktuell halten. Hier geht's zum kostenlosen Veranstalterzugang.