bent_corner
»

... oder kostenlos bei uns mitmachen!

Suchen

AmbrossGut

flyer
Das AmbrossGut

Internationales Begegnungszentrum
Landwirtschaftsmuseum des Mittleren Erzgebirges
Tagungs-, Konferenz- und Schulungsräume
Streuobstwiese, Insektenhotel, Kräuter- und Bauerngärten
Hotel & Hofschänke

Das AmbrossGut in Schönbrunn hat sich im Rahmen des Ziel3-Projektes „Sächsisch-böhmische Belebung des ländlichen Kulturerbes in Schönbrunn und Zubrnice“ zum internationalen Begegnungszentrum mit hohem kulturellem Anspruch entwickelt. „Ziel3“ ist ein Programm der Europäischen Union zur Förderung der grenzübergreifenden Zusammenarbeit zwischen dem Freistaat Sachsen und der Tschechischen Republik, in dem bis zu 85% der Projektkosten gefördert werden können. (siehe Liste der Begünstigten: http://www.ziel3-cil3.eu/media/de_cs/12-08-21.pdf , lfd. Nr. 35)

Mit dem tschechischen Partner in Zubrnice, dem Museum für Volksarchitektur, wurde eine umfangreiche Zusammenarbeit initiiert, sodass heute ein reger interkultureller Austausch und gemeinsame Veranstaltungen stattfinden können.

Während auf dem AmbrossGut als ländlich-historisches Umfeld des Internationalen Begegnungszentrums das „Landwirtschaftsmuseum des Mittleren Erzgebirges“ eingerichtet wurde, hat man im tschechischen Partnerprojekt ein historisches Bauernhaus wiederaufgebaut, das nun als multifunktionales Bildungszentrum genutzt wird.

Das Landwirtschaftsmuseum, dessen Großteil der Exponate aus dem 2004 aufgelösten Deutschen Landwirtschaftsmuseum Markkleeberg stammen, wurde am 07. Oktober 2012 anlässlich des alljährlichen Kartoffelfestes der Öffentlichkeit übergeben.
Geöffnet ist in Zukunft vom 01.04. - 31.10. von Mittwoch bis Sonntag 10:30 - 17:30 Uhr. Für Führungen bitten wir um Voranmeldung.
Das Museum wurde von Dr. Joachim Voigtmann, dem ehemaligen Direktor der Sächsischen Landesstelle für Museumswesen, nach modernen museumsdidaktischen Gesichtspunkten konzipiert und gemeinsam mit dem Grafik-Designer Roland Lorenz gestaltet.
In den vier nach traditioneller Lehmbauweise restaurierten Scheunen sind Exponate und bebilderte Informationstafeln (in deutscher und tschechischer Sprache) zu den Themen Getreide- und Hauswirtschaft, Forst- und Graswirtschaft, sowie Anbau, Ernte und Verarbeitung von Kartoffeln, Flachs und Tabak zu sehen.
An speziellen Aktionstagen wird im Museum historisches Handwerk zu Schauzwecken demonstriert, bspw. in der historischen Schmiede oder in der Sattlerei.

Für die Folgezeit sind außerdem deutsch-tschechische Kleinprojekte, Kulturveranstaltungen, Projekttage für Schulen und Interessierte in den Bereichen Geschichte, Landwirtschaft, Natur und tschechische Landeskunde geplant.
Als deutsch-tschechische Plattform unterstützen wir binationale Städtepartnerschaften und widmen uns der Verbindung von Wissenschaft und gesellschaftlicher Praxis im sächsisch-böhmischen Grenzraum. Hinzu kommt ein breit aufgestelltes, erlebnistouristisches Angebot.

Unsere Säle bieten ein besonderes Ambiente für Veranstaltungen unterschiedlichster Art, wie z.B. Firmen- und Privatfeiern, Seminare, Vorträge, Kleinkunst, Ausstellungen mit Vernissagen und vieles mehr.

AmbrossGut

Adresse
Kirchstraße 34, 09429 Wolkenstein+OT+Schoenbrunn
Telefon
+49 37369 87681

Anfahrt

transparent

Schon gewusst?Schon gewusst? Als registrierter Inhaber / Betreiber / Veranstalter auf der port01 Plattform können Sie Ihren City-Tipp und Ihre Events selber eintragen, bearbeiten und aktuell halten. Hier geht's zum kostenlosen Veranstalterzugang.

Banner